Springe direkt zu Inhalt

DWIH São Paulo sucht Startups für "Nachhaltiges Brasilien"

Noch bis zum 09. August beim Wettbewerb Startups Connected bewerben.

20.07.2020

DWIH: Sustainable Brazil

DWIH: Sustainable Brazil
Bildquelle: Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH)

Das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) São Paulo lädt deutsche Start-ups zum Wettbewerb Startups Connected ein. Der vom DWIH vergebene Preis in der Kategorie „Nachhaltiges Brasilien“ ist der einzige, der ein Start-up aus Deutschland auszeichnet. Der Preis wird im Rahmen des von der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer (AHK São Paulo) veranstalteten Wettbewerbs Start-ups Connected vergeben.

Bewerben können sich junge Startups, die ein Spin-off einer deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung sind und Lösungen für die von den UN gestellten globalen Herausforderungen und Zielen für nachhaltige Entwicklung erarbeitet oder bereits anbietet. Die entsprechenden Bereiche sind:

  • Kein Hunger und nachhaltige Landwirtschaft
  • Hochwertige Bildung
  • Bezahlbare und Saubere Energie
  • Industrie, Innovation und Infrastruktur
  • Nachhaltige Städte und Gemeinden
  • Nachhaltige Konsum und Produktion
  • Maßnahmen zum Klimaschutz

Die Startups sollten Interesse an der Arbeit im brasilianischen Geschäftsumfeld haben und sich noch in der Gründungs- bzw. Aufbauphase befinden. Dem ausgewählten Start-Up wird die Teilnahme an einem von der AHK in Zusammenarbeit mit dem DWIH São Paulo geförderten Beschleunigungsprozess sowie eine Reise nach Brasilien ermöglicht.

Anmeldungen für den Wettbewerb werden bis zum 09. August 2020 unter https://startupsconnected.com.br/en/ angenommen. Dort finden Sie auch weitere Informationen.