Springe direkt zu Inhalt

Workshop mit der National University of Singapore

Prof. Dr. Thomas Stodulka berichtet.

09.06.2020

Von links: Noorman Abullah (NUS), Siddhartan Maunagurun (NUS), Thomas Stodulka (FU Berlin), Elaine Ho (NUS)

Von links: Noorman Abullah (NUS), Siddhartan Maunagurun (NUS), Thomas Stodulka (FU Berlin), Elaine Ho (NUS)
Bildquelle: Dr. Kelvin Low

Das internationale Netzwerk Shaping Asia wurde aufgrund des vom Center for International Cooperation geförderten Workshops und anschließenden Diskussionen mit der National University of Singapore (NUS) weiter institutionalisiert. Ein in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld bei der DFG eingereichter Antrag zur Etablierung einer Workshop-Reihe zu „Knowledge Production and Circulation" wurde im Mai 2019 positiv begutachtet. Der von meinem Arbeitsbereich federführend erstellte mehrtägige internationale Workshop „Decentralizing Knowledge: Alternative Practices of Learning and Schooling in Asia"' wurde dabei bewilligt, und soll nun — von der DFG finanziert — im Sommer 2021 an der FU Berlin stattfinden.

Ein Bericht von Prof. Dr. Thomas Stodulka vom Institut für Sozial- und Kulturanthropologie der FU.