Springe direkt zu Inhalt

Una Europa Talk: Resistance is futile. You will be digitalized!

Die europäische Universitätsallianz Una Europa lädt zu Gesprächen zu digitaler Zusammenarbeit ein.

21.10.2020

Una Europa Talk (Foto aus 2019!)

Una Europa Talk (Foto aus 2019!)
Bildquelle: Johann van Droogenbroeck

Im Rahmen der diesjährigen Berlin Science Week 2020, die in diesem Jahr ihren Schwerpunkt von physischen Veranstaltungen auf ein globales virtuelles Schaufenster mit freiem digitalen Zugang für alle verlegt, findet am 4.11.20 der Una Europa Talk statt. Es soll vor allem um Fragestellungen gehen, die wegweisend für Akademiker*innen und Forscher*innen in vielfältigen Bereichen sind, in denen das Querschnittsthema Digitalisierung hinein wirkt. So sollen sowohl praktikable Plattformen und virtuelle Werkzeuge als auch Teambildung und die Rolle von künstlicher Intelligenz bei der Entwicklung neuer Konzepte und Projekte thematisiert werden. Kann das menschliche Gehirn überhaupt in einer virtuellen Welt arbeiten oder braucht es dafür eine andere Art der Zusammenarbeit? 

 Diese und viele weitere Fragen werden durch den Studierenden Ahmed Mufti und die Wissenschaftler*innen Prof. Dr. Minna Huotilainen, Prof. Dr. Christoph Benzmüller und Dr. Joanna Zabawa-Kalinowska der Una-Europa-Allianz, allesamt Experten auf verschiedenen Gebieten der Digitalisierung, live aus unseren Studios in Helsinki, Krakau, Leuven und Berlin diskutiert. 

Dieser Talk richtet sich nicht nur an die gesamte Una-Europa-Community, an Studierende, Lehrende, Forschende und Verwaltungsangestellte, sondern auch an die breite Öffentlichkeit.

Die Veranstaltung wird am 04.11.2020 ab 16:30 Uhr (MEZ) live im Una Europa Youtube-Kanal übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=e8FobDu77VI

Eine Registrierung für die Veranstaltung ist nicht notwendig.