Springe direkt zu Inhalt

Virtueller Orientierungstag für internationale Studierende

Am 20.10.2020 hat der erste virtuelle Orientierungstag für internationale Studierende erfolgreich stattgefunden.

21.10.2020

Orientierungstag für Internationale Studierende

Orientierungstag für Internationale Studierende
Bildquelle: Marianna Bähnisch

„Willkommen an der Freien Universität Berlin“ hieß die Vizepräsidentin für Internationales, Professorin Dr. Verena Blechinger-Talcott die über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des virtuellen Treffens.
Das Team Studierendenmobilität der Abteilung Internationales hatte zusammen mit Kolleginnen und Kollegen der ZU Studienberatung und Psychologische Beratung eine Online-Tour durch die verschiedenen Angebote, die den neuen internationalen Studierende trotz der Hybrid-Situation auf dem Campus rund um das Studium zur Verfügung stehen, organisiert.
Der Internationale Club, in dem Studierende für Studierende ein Semesterprogramm zum gegenseitigen Kennenlernen und Berlin-Kennenlernen organisieren, hat sich zum Beispiel auf die neue Situation eingestellt. Statt einem großen Kneipen-Abend zur Begrüßung finden nun mehr Wanderungen, Stadtspaziergänge und auch Online-Spieleabende statt.
Der Hochschulsport warb mit dynamischen digitalen und physischen Angeboten – für eine gute study-life-Balance, wie das Team des Hochschulsports gut gelaunt betonte.
Den Campus lernen die neuen Austauschstudierenden dann gut organisiert und mit zugrundeliegenden Hygienemaßnahmen in der nächsten Woche kennen. Zahlreiche Tutorinnen und Tutoren, die das studentische Team des Teams Studierendenmobilität dafür geworben und geschult hat, zeigen den internationalen Gästen den Campus, und zwar den jeweils für sie besonders interessanten Fachbereich.
Wie in jedem Semester wurde auch das besondere Kursprogramm für internationale Austauschstudierende „Berlin- und Deutschlandstudien“ vorgestellt. Spannende Kurse wie „Food Studies: An introduction, with emphasis on the cultural history of food in Berlin“ oder „Berlin in der Kinder- und Jugendliteratur“ stehen auf dem Programm. Angeboten werden sie in hybriden Formaten, zum Teil auch ganz online, damit auch Studierende, die nicht persönlich nach Deutschland kommen können, etwas davon haben.

Wir begrüßen noch einmal ganz herzlich alle internationalen Studierenden physisch und virtuell auf dem Campus und wünschen ein spannendes und gesundes Wintersemester!