Springe direkt zu Inhalt

Gemeinsame Projekte der Universitätsallianz

OpenU:

Im April 2019 wurde eine durch Erasmus+ Leitaktion 3 „Unterstützung politischer Reformen“ finanzierte digitale Plattform für Studierende, Mitarbeiter, Lehrende und Forschende der UNA Europa Universitäten ins Leben gerufen, u.a. zur Schaffung und Verbesserung von:

  • Online-/Blended-Learning
  • virtuellen Forschungskooperationen
  • virtueller Mobilität
  • virtuellem Austausch von best practice Beispielen
  • zur Vereinfachung administrativer Prozesse und Abbau bürokratischer Barrieren

OpenU bietet somit eine übergreifende digitale Infrastruktur für Forschung und Lehre und wird durch die Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne geleitet.

 

TICKET:

Das unter der Leitung der University of Edinburgh entwickelte Programm “Transnational Intercultural Competence through Knowledge Exchange and Training”, kurz TICKET, ist ein durch die Erasmus+ Förderlinie „Strategische Partnerschaften“ finanziertes Projekt und steht für soziale Inklusion und die Bekämpfung von Diskriminierung, Rassismus, sozialer Ausgrenzung von benachteiligten Gruppen und Minoritäten. TICKET ist ein virtuelles Trainingsprogramm, das Verwaltungsmitarbeiter der UNA Europa Universitäten in interkultureller Kompetenz schult.

 

DIGITALIZED!

Das von der polnischen nationalen Förderagentur NAWA bewilligte Projekt DIGITALIZED! wird von der Uniwersytet Jagielloński in Krakau geleitet und stellt die Digitalisierung der Lehre in den Mittelpunkt.

 

UNA4Career

Das durch das Horizon 2020 Marie Skłodowska- Curie Programm kofinanzierte PostDoc Career Development Programm, UNA4CAREER, wird durch die Universidad Complutense de Madrid koordiniert und stärkt den Austausch von PostdoktorandInnen. Das Programm fördert transnationale Mobilitäten und ermöglicht PostdoktorandInnen, mit Wissenschaftlern der UNA Europa Universitäten zusammenzuarbeiten.