Springe direkt zu Inhalt

Fördermöglichkeiten für Internationalisierung im Überblick

Interne Förderung für Internationalisierung – Möglichkeiten für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freien Universität Berlin

Zur Unterstützung Ihrer Internationalisierungsaktivitäten in Forschung und Lehre existieren an der Freien Universität Berlin zahlreiche zentrale Fördermöglichkeiten. Hier finden Sie einen Überblick.

Für Ihre Projekte stehen wir Ihnen neben dieser finanziellen Förderung selbstverständlich auch beratend zur Seite – sprechen Sie uns einfach an!

Im Rahmen von Partnerschaften mit internationalen Universitäten: Unterkunft, Tagegeld oder Aufwandspauschale.

Kurzzeitaufenthalte für ehemalige FU- Gastwissenschaftler/innen und Nachwuchswissenschaftler/innen, die bei diesen im Ausland arbeiten.

Zur Förderung der Internationalisierung der Forschung an der Freien Universität Berlin können Forschende der FU bei der Abteilung Internationales Mittel für Reise- und Aufenthaltskosten zur Vorbereitung von Anträgen für AvH-Fellowships an der FU beantragen.

Aufenthalte für Gastwissenschaftler zur Vernetzung mit internationalen Kooperationspartnern, unabhängig von einer Partnerschaft ihrer Heimatinstitution mit der Freien Universität Berlin.

Im Rahmen von Partnerschaften mit internationalen Universitäten: Erstattung von Flug- und Visakosten.

Kurzzeitaufenthalte für Nachwuchswissenschaftler/innen bei ehemaligen FU Gastwissenschaftler/innen (im Ausland).

Kurze Lehraufenthalte (1-2 Wochen) an Partnerhochschulen in Europa und ausgesuchten Hochschulen weltweit.

Forschungs- und Lehraufenthalte zum Thema „Nachhaltigkeit“ an den Strategischen Partneruniversitäten der Freien Universität.

Erasmus+: kurze Weiterbildungsaufenthalte (1-2 Wochen) europaweit und an ausgesuchten Hochschulen weltweit.

Fortlaufende Förderausschreibungen

  • Una Europa Starter Fund
    Mittel zur Anbahnung von Kooperationsprojekten mit Partnern innerhalb der Universitätsallianz Una Europa

  • Berlin-Zürich Travel Fund

    Reisemittel für Kurzaufenthalte von FUB-Wissenschaftler*innen an der Universität Zürich sowie von UZH-Wissenschaftler*innen an der FUB.

  • Teststipendien für potentielle internationale Doktorand*innen

    Zwei- bis dreimonatige Aufenthalte internationaler Graduierter an der FUB zur Erprobung einer Promotionseignung. Fördermöglichkeiten für die Auslandsmobilität von FUB-Studierenden, wie zum Beispiel das Promos-Stipendienprogramm, finden Sie hier.

Förderausschreibungen mit wiederkehrenden Deadlines

  • Una Europa Seed Funding

    Förderung der Anbahnung von Kooperationsprojekten mit bis zu sieben Universitäten im Hochschulnetzwerk Una Europa.

  • Internationale Workshops

    Kofinanzierung von Workshops mit internationalen Partnern im Ausland oder an der FUB nach Matching-Funds-Prinzip.