Springe direkt zu Inhalt

Förderung von Forschungsvorhaben zur kulturellen Bildung in ländlichen Räumen

News vom 15.01.2019

Gefördert werden Vorhaben, die sich durch einen bildungswissenschaftlich fundierten und in den Diskursen kultureller Bildung verankerten Forschungsansatz auszeichnen und auf der Grundlage einschlägiger Theoriebildung die spezifische Situation in ländlichen Räumen mittels quantitativer und/oder qualitativer sozialwissenschaftlicher Methoden empirisch untersuchen. Interdisziplinäre Forschungsansätze (insbesondere aus den Bildungs-, Kultur-, Kunst-, Raum- und Sozialwissenschaften sowie der Humangeographie) sind besonders willkommen.

Themenbereiche:

  • Inhalte, Gegenstände und Vermittlung kultureller Bildung
  • Rahmenbedingungen
  • Gesellschaftliche Dimensionen
Termin: 06.03.2019
Adresse: DLR Projektträger, Kulturelle Bildung, Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn
Kontakt: Dr. Désirée Kleiner-Liebau, Dr. Wiebke Arnholz, Tel.: 0228/38 21 13 22
Weitere Informationen: Ausschreibung