Springe direkt zu Inhalt

Computer-Aided Photonics – Ganzheitliche Systemlösungen aus photonischen Verfahren und digitaler Informationsverarbeitung

News vom 16.01.2019

Für die Erforschung von photonischen Verfahren sollen einerseits Verfahren entwickelt werden, die die Rekonstruktion weiterer Informationen aus den Intensitätsdaten erlauben, andererseits sollen Verfahren erforscht werden, mit denen sich die im Licht enthaltenden Informationen direkt erfassen lassen.

Ziel ist die Entwicklung neuer optischer Systeme, die durch ein ganzheitlich gedachtes Design von Lichtquelle, Optik, Detektor, Licht-Materie-Wechselwirkung und der datenverarbeitenden Algorithmik einen Mehrwert aus den im Licht vorhandenen Informationen erzielen. Die Systeme sollen dabei wirtschaftlich und anwendungsnah sein.

Mögliche Anwendungsfelder sind beispielhaft:

  • Recycling- und Abfallwirtschaft: Stoffdetektion, Sortierung, Reinheitskontrolle
  • Land-, Nahrungs- und Genussmittelwirtschaft: Pflanzenzustand, Reifegrad, Kontamination
  • Produktion und Sicherheit: Prozessüberwachung, Zugangskontrolle, Personen-/Lebenderkennung (z. B. bei Produktion mit Robotern)
Termin: 16.04.2019
Adresse: VDI Technologiezentrum GmbH – Projektträger Quantentechnologien; Photonik – VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf
Kontakt: Dr. Philip Kahl, Tel.: 02 11/6 21 41 06, kahl@vdi.de, Martin Sellhorst, Tel.: 0211/6 21 45 79, sellhorst@vdi.de
Weitere Informationen: Ausschreibung