Springe direkt zu Inhalt

Forschungsprojekte zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten in den Lebenswissenschaften

News vom 10.06.2021

Ziel der Förderung ist es, die ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekte im Rahmen der aktuellen Entwicklungen in den Lebenswissenschaften zu identifizieren und wissenschaftliche Grundlagen für einen informierten und sachorientierten, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs zu legen sowie den Stand des Wissens zu erweitern. Dies soll zu einem besseren Verständnis bei verschiedenen Akteuren aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft beitragen. Von besonderer Bedeutung sind hierbei die Einordnung und Bewertung von Chancen und Risiken der technischen und methodischen Fortschritte und anderer relevanter Entwicklungen.

Der Zuwendungszweck ist die Förderung von exzellenten, interdisziplinären Projekten zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten in den Lebenswissenschaften. Forschenden Einrichtungen wird es ermöglicht, Forschungsprojekte zu diesen aktuellen Themen durchzuführen, ihre Forschungsaktivitäten zu intensivieren, sich zu vernetzen sowie Kooperationen auszubauen. In die Forschungsaktivitäten können auch Bürgerinnen und Bürger sowie Betroffene oder ­Patientenvertreterinnen und Patientenvertreter integriert werden.


Termin: 15.09.2021, 12:00 Uhr (Projektskizzen)
Adresse: DLR Projektträger − Bereich Gesundheit − Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn
Kontakt: Dr. Uta Baddack-Werncke, Tel.: 0228/3821-1692, Dr. Dian Agustina Michel, Tel.: 030/67055-7936, ELSA-Foerderung@dlr.de
Weitere Informationen: Ausschreibung