Springe direkt zu Inhalt

Digital GreenTech (FONA)

News vom 18.03.2020

Ziel der Förderung ist es, durch die Verknüpfung digitaler Technologien mit Umwelttechnologien innovative, nachhaltige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den Anwendungsfeldern Wasserwirtschaft, nachhaltiges Landmanagement und Geotechnologie sowie Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft zu entwickeln. Sie trägt zur Umsetzung des Aktionsplans „Natürlich.Digital.Nachhaltig“ bei.

Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, in denen Expert/inen für Umwelttechnik und für Informations- und Kommunikationstechnik (z. B. Sensorik, Mikrotechnik, Robotik, KI) zusammenwirken, um integrierte Lösungen zu entwickeln. Diese sollen nachweisbar zu einer nachhaltigeren Nutzung von Wasser, Energie oder ­Rohstoffen bzw. zur Minderung von Umweltbelastungen in den Bereichen Wasser- und Kreislaufwirtschaft, Geo­technologien und Landmanagement führen. Völlig neuartige Ansätze sind besonders erwünscht.


Termin: 30.04.2020, 31.10.2020 (Projektskizzen)
Adresse: Projektträgerschaft Ressourcen und Nachhaltigkeit
Kontakt: Tel.: 030/20 1 99-35 95, bmbf-digital-gt@fz-juelich.de
Weitere Informationen: Ausschreibung