Springe direkt zu Inhalt

Digitale FortschrittsHubs Gesundheit im Förderkonzept Medizininformatik

News vom 19.03.2020

Die digitale Vernetzung von Forschung und Versorgung bietet große Potentiale für eine intelligente Medizin und kann die Qualität der Behandlungsergebnisse und Patientensicherheit erhöhen. Mit dem Fördermodul „Digitale FortschrittsHubs Gesundheit“ der Medizininformatik-Initiative beabsichtigt das BMBF daher, auch medizinische Daten aus der Patientenversorgung im stationären und ambulanten Bereich zu adressieren. Ziel ist die Erprobung der Machbarkeit einer forschungskompatiblen, sektorenübergreifenden Datenbereitstellung in der medizinischen Praxis der regionalen Versorgung sowie die modellhafte Überprüfung des Mehrwerts für Patien­tinnen und Patienten, medizinisches Fachpersonal und die Wissenschaft. Der Fokus liegt hierbei auf der pilothaften Umsetzung von konkreten Anwendungsbeispielen in der Forschung und Versorgung.


Termin: 28.05.2020
Adresse: DLR Projektträger − Bereich Gesundheit − Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn
Kontakt: Tel: 0228/38 21-12 88, medinfo@dlr.de
Weitere Informationen: Ausschreibung