Springe direkt zu Inhalt

Modell- und Demonstrationsvorhaben zur Erhöhung des Anteils von Wirtschaftsdüngern in Biogasanlagen

News vom 11.10.2021

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt Modell- und Demonstrationsvorhaben im Rahmen seiner Forschungsförderung. Dieser Förderaufruf konzentriert sich auf die Förderung von Maßnahmen, Technologien und Konzepten, die beispielgebende Impulse zur Vergärung von Wirtschaftsdüngern setzen und so dazu beitragen, mehr Wirtschaftsdünger in Biogasanlagen energetisch zu nutzen und damit einhergehend die Treibhausgas-Emissionen aus der Tierhaltung zu verringern.

Förderbereich 1: Konzeption und Errichtung von zentralen Biogasanlagen zur gemeinsamen Vergärung von Wirtschaftsdüngern verschiedener Tierhaltungsbetriebe

Förderbereich 2: Umstellung von Nawaro-Biogasanlagen auf Wirtschaftsdüngervergärung

Förderbereich 3: Weiterentwicklung und Erprobung innovativer und kostengünstiger Verfahren zur Vergärung von Wirtschaftsdüngern tierischer Herkunft

Förderbereich 4: Entwicklung, Errichtung und Erprobung von robusten, funktionssicheren und einfach zu betreibenden Kleinst-Biogasanlagen mit einer Leistung < 50 kWel für den Einsatz auf viehhaltenden Betrieben

Förderbereich 5: Entwicklung und Umsetzung von neuen Konzepten zur Mobilisierung und Lagerung von Wirtschaftsdüngern

Förderbereich 6: Durchführung von wissenschaftlichen Begleituntersuchungen in Verbindung mit MuD-Vorhaben und von Ergebnistransfer


Termin: 31.01.2022
Adresse: Projektträger FNR, Hofplatz 1, 18276 Gülzow-Prüzen
Kontakt: Detlef Riesel, d.riesel@fnr.de, Tel.: 03843/6930-212
Weitere Informationen: Ausschreibung