Springe direkt zu Inhalt

Klimaschutz und Finanzwirtschaft (KlimFi) der Strategie "Forschung für Nachhaltigkeit - FONA"

News vom 06.04.2021

Bei der Fördermaßnahme geht es einerseits um die direkten Auswirkungen des Klimawandels und der ­dadurch ausgelösten realwirtschaftlichen Veränderungsprozesse (wie z. B. Aktivitäten zum Klimaschutz oder zur Anpassung an den Klimawandel) auf die Finanzwirtschaft. Andererseits wird die Fragestellung aufgegriffen, wie die ­Finanzwirtschaft eine aktive Rolle einnehmen kann, um den erforderlichen Beitrag zur Erreichung der nationalen und internationalen Klimaziele zu leisten.

Gefördert werden transdisziplinäre Einzel- und Verbundvorhaben, die anwendungsbezogen theoretisch und empirisch relevante Themen und Fragestellungen aufgreifen.

Themenfelder:

  • Finanzprodukte und -instrumente, Prozesse und Marktmechanismen und ihre Wirkung (Impact)
  • Bedarfe, Akzeptanz und Verhalten von Finanzmarktakteurinnen/Finanzmarktakteuren
  • Systemische Betrachtung des Finanzsektors
  • Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Entwicklungen, Klimawandel und der Finanzwirtschaft
  • Datenverfügbarkeit, -qualität und -analyse

Termin: 01.06.2021 (Projektskizzen)
Adresse: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., DLR Projektträger, Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit, Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn
Kontakt: Dr. Nannette Lindenberg, Tel.: 02 28/38 21-30 10, nannette.lindenberg@dlr.de, Dr. Stephanie Becker, Tel.: 02 28/38 21-15 57, stephanie.becker@dlr.de, Carmen Dittebrandt, Tel.: 02 28/38 21-15 26, carmen.dittebrandt@dlr.de
Weitere Informationen: Ausschreibung