Springe direkt zu Inhalt

Aktuelle Dynamiken und Herausforderungen des Antisemitismus

News vom 08.04.2020

Mit der Förderung von Forschungsvorhaben zu aktuellen Dynamiken und Herausforderungen des Antisemitismus in Deutschland und Europa will das BMBF dazu beitragen, dass Politik und Gesellschaft diesen Entwicklungen auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse angemessen begegnen und Antisemitismus zurückdrängen können. Dafür bedarf es sowohl einer Stärkung der Grundlagenforschung als auch einer Stärkung der anwendungsorientierten Forschung.
Vorhaben der Grundlagenforschung sollen dazu beitragen, die Ursachen und Wirkungen aktueller Dynamiken und Herausforderungen des Antisemitismus in der Tiefe zu erfassen und zu verstehen. Es wird erwartet, dass die Ergebnisse aus der Forschung in die politische Bildung bzw. in die breite Öffentlichkeit vermittelt werden.

Exemplarische Themen für die Forschung:

  • Normen und Wertewandel
  • Medien/öffentliche Diskurse
  • Gesellschaftliche Aufarbeitung
  • Gesellschaftliche Milieus und Bevölkerungsgruppen
  • Perspektiven von Jüdinnen und Juden
  • Institutionen
  • Wirkungsforschung
  • Europäische und internationale Herausforderungen/Vergleiche

Termin: 09.07.2020
Adresse: DLR Projektträger, Gesellschaft, Innovation, Technologie, Gesellschaften der Zukunft/Soziale Innovationen, Heinrich-Konen-Straße 1, 53227 Bonn
Kontakt: Dr. Silvia E. Matalik, Tel.: 0228/38 21-13 67, Silvia.Matalik@dlr.de, Dr. Cedric Janowicz, Tel.: 0228/38 21-17 69, Cedric.Janowicz@dlr.de
Weitere Informationen: Ausschreibung