Springe direkt zu Inhalt

Förderung von partizipativen Wissenschaftskommunikationsprojekten im Wissenschaftsjahr 2022 - Nachgefragt!

News vom 19.02.2021

Mit den Wissenschaftsjahren hat das BMBF seit 2000 eine Plattform geschaffen, die durch die Förderung von wirkungsorientierten, experimentellen und dialogischen Formaten darauf ausgerichtet ist, gute Bedingungen für den Austausch zwischen Forschung und unterschiedlichen Öffentlichkeiten zu schaffen, die Wissenschaftskommunikation im Wissenschaftsbetrieb zu verankern und neue methodische Wege in der Wissenschaftskommunikation zu gehen. Ziel der Wissenschaftsjahre ist es, die Öffentlichkeit stärker an die Wissenschaft heranzuführen.

Mit der Förderrichtlinie sollen partizipativ ausgerichtete Vorhaben der Wissenschaftskommunikation gefördert werden, die den direkten Austausch zwischen Forschung und Gesellschaft stärken, Kommunikation über Wissenschaft in die Breite tragen und partizipative und dialogorientierte Formate der Wissenschaftskommunikation weiterentwickeln. -Gefördert werden analoge wie digitale dialogische Zugänge, niedrigschwellige Beteiligungsformate und Interaktionen mit unterschiedlichen Zielgruppen.

Themen des Wissenschaftsjahres 2022:

  • Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Sicherheit,
  • Umwelt, Klima, Erde und Universum,
  • Gesundes Leben, Medizin, Pflege,
  • Kultur, Bildung, Wissen,
  • Innovation, Technik, Arbeit.

Termin: 07.05.2021
Adresse: DLR-Projektträger, Kompetenzzentrum Wissenschaftskommunikation, Rosa-Luxemburg-Straße 2, 10178 Berlin
Kontakt: Lou Anna Hilger, Tel.: 030/67055 787, lou.hilger@dlr.de, Matthias Kessler, Tel.: 030/67055 708, matthias.kessler@dlr.de
Weitere Informationen: Ausschreibung