Lange Nacht der Wissenschaften und KinderUni

Die Gebäude der Freien Universität waren zur Langen Nacht leuchtend bunt geschmückt.
Bildquelle: Michael Fahrig

Zur Förderung des Dialogs zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit präsentiert sich die Freie Universität Berlin mit anderen Universitäten und Hochschulen sowie zahlreichen Wissenschaftseinrichtungen in Berlin und Potsdam bei Wissenschaftsevents. Ziel ist es, ein möglichst breites Publikum für die Welt der Forschung zu begeistern, wissenschaftliche Aktivitäten und Ergebnisse öffentlich vorzustellen und den Stellenwert von Wissen für die Gesellschaft deutlich zu machen.

Erfolgreich nimmt die Freie Universität Berlin jährlich seit  2001 an der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam und seit 2005 an der KinderUni teil.

Kontakt für beide Veranstaltungen finden Sie hier.