Springe direkt zu Inhalt

Lange Nacht der Wissenschaften 2018

Jun 09, 2018 | 05:00 PM

Zur diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaften am Samstag, dem 9. Juni 2018 von 17 bis 24 Uhr laden der Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung", die Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien und das Dahlem Humanities Center an die Freie Universität Berlin ein.

Alle allgemeinen Infos zum Gesamtprogramm, zu den Tickets und den Veranstaltungsorten finden Sie unter www.langenachtderwissenschaften.de.

Wissensschätze heben – eine Reise durch vormoderne Wissenslandschaften

Der Sonderforschungsbereich „Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit“ lädt Sie im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften zu einer Schatzsuche der besonderen Art ein und verwandelt den Garten seiner Villa in ein verwunschenes Fleckchen Erde, auf dem sich „Wissensschätze“ heben lassen. Auf unserer Schatzkarte sind Wissensinseln eingezeichnet, die Sie auf dem Gelände des Sonderforschungsbereichs wiederfinden. Hier öffnen Forscherinnen und Forscher unterschiedlichster Fachdisziplinen ihre Schatztruhen und erläutern anhand kurioser Gegenstände, womit sie sich im Forschungsverbund beschäftigen.

Das Programm des SFB 980 "Episteme in Bewegung" zur Langen Nacht der Wissenschaften finden Sie hier.

Die gemeinsame Veranstaltung des Dahlem Humanities Center mit dem SFB 980 "Episteme in Bewegung" findet von 18 - 19 Uhr sowie von 21 - 22 Uhr im Garten der SFB-Villa statt:  

Wenn Gelehrte streiten – eine mittelalterliche Disputation an der Universität von Paris (nach François Rabelais) zum Mitfiebern, Mitmachen und Mitlachen
Anita Traninger & CO (Romanistik)

Der geheime Garten – verborgene Welten der Literatur

Die Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien (FSGS) lädt Sie im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften zu einem Spaziergang durch ihren „geheimen Garten“ ein. Besuchen Sie den Garten der Graduiertenschule in den verschlungenen Gängen der Rostlaube in JK 33, um zu erfahren, welche Literatur unsere Forscherinnen und Forscher begeistert, welche Themen sie bearbeiten, welche Fragen sie stellen und in welche verborgenen Welten sie eintauchen.

Das Programm der FSGS zur Langen Nacht der Wissenschaften finden Sie hier.

Time & Location

Jun 09, 2018 | 05:00 PM

Sonderforschungsbereich 980
„Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von
der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit“
Schwendenerstraße 8
14195 Berlin-Dahlem

Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien
Freie Universität Berlin
"Rostlaube", JK 33
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin-Dahlem