Springe direkt zu Inhalt

Ausstellung: Black Mountain - Ein interdisziplinäres Experiment 1933-1957

Jun 04, 2015 - Sep 27, 2015
Ausstellung im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

Ausstellung im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

AUSSTELLUNG: 5. JUNI 2015 – 27. SEPTEMBER 2015; AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG: 4. JUNI 2015, AB 19 UHR

Die Ausstellung findet in Kooperation mit der Freien Universität Berlin und dem Dahlem Humanities Center statt. Das Kooperationsprojekt Black Mountain Research unter der Leitung von Prof. Dr. Annette Jael Lehmann, Institut für Theaterwissenschaft FU-Berlin, ist integraler Bestandteil des Forschungs-, Bildungs- und Ausstellungsvorhabens, das konstitutiv Bezug auf das Black Mountain College nimmt. Das Black Mountain College war eine von 1933 bis 1957 bestehende Kunsthochschule im US-amerikanischen North Carolina. Mit seiner Ausrichtung auf kollektive, innovative kreative Praktiken in Forschung und Lehre brachte es künstlerische Persönlichkeiten hervor, die die Neoavantgarden des 20. Jahrhunderts (Performance Art, Poetry, Painting, Installation Art etc.) maßgeblich beeinflusst haben. Prominente Künstler und Wissenschaftler wie Josef und Anni Albers, John Cage, Merce Cunningham, Albert Einstein, William und Elaine de Kooning, Buckminster Fuller, Charles Olson oder Robert Rauschenberg haben am Black Mountain College gelehrt und gelernt.

Black Mountain Research entwickelt über mehrere Jahre in Zusammenarbeit zwischen Universität und Museum ein facettenreiches Kaleidoskop von Beiträgen, Symposien, Seminaren, Publikationen und künstlerischen Projekten, die sich mit den historischen Dimensionen und aktuellen Perspektiven des Black Mountain College auseinandersetzen. In diese Vorhaben sind insbesondere Studierende und junge NachwuchswissenschaftlerInnen verschiedener Kunsthochschulen und Universitäten aktiv einbezogen. Die Internetplattform Black Mountain Research stellt ein experimentelles Forum des gemeinsamen Arbeitens, Schreibens, Archivierens und Sich-Austauschens von StudentInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und KuratorInnen aus den unterschiedlichen Institutionen und beteiligten Projekten dar. Ausführliche Informationen zum Projekt unter: www.black-mountain-research.com

Zum Ende der Ausstellung findet am 25. und 26. September 2015 im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin als Kooperationsveranstaltung das internationale Symposium: Black Mountain – Educational Turn and the Avantgarde statt. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.


In Zusammenarbeit mit:

                   

Time & Location

Jun 04, 2015 - Sep 27, 2015

Hamburger Bahnhof — Museum für Gegenwart — Berlin, Invalidenstraße 50-51, 10557 Berlin