Springe direkt zu Inhalt

Digital*Humanities im Gespräch #16

28.01.2021 | 14:00 c.t.
Anonym Classics

Anonym Classics

Online-Veranstaltung via Webex

Beatrice Gründler, Johannes Stephan und Theodore Beers

(ERC-Projekt AnonymClassic, Freie Universität Berlin)

Wie hält man einen mobilen Text fest? Digitale Philologie in Kalila wa-Dimna – ein Weisheitsbuch in vielen Sprachen 

Fokus des ERC-Projekts „AnonymClassic“ ist Kalila wa-Dimna, ein Weisheitsbuch in Form einer Parabelsammlung. Dieses Werk wurde nicht nur durch mehr als vierzig verschiedene Sprachen in Asien und Europa weitergereicht, sondern veränderte sich auch innerhalb einiger dieser Sprachen erheblich – insbesondere in den arabischsprachigen Fassungen, auf denen alle späteren Versionen fußen. Diesen Prozess aufzuzeigen, die unterschiedlichen Versionen zu analysieren und in ihrem Zusammenhang zu untersuchen, kann nur mit digitalen Mitteln geleistet werden. Umgekehrt vermag unsere synoptische digitale Edition den eigenwilligen modus vivendi dieses Werks, nämlich den einer mouvance par écrit, zu erhalten. Sie erlaubt es darüber hinaus, genuine Stimmen von Kopisten herauszufiltern, die ihren Auftrag als Einladung zum Um- und Weiterschreiben verstanden und auf diese Weise zu Redaktoren wurden. Damit eröffnen digitale Instrumente zum ersten Mal die Möglichkeit, Fragen zu anonymer Redaktion, zum Status vormoderner Amateurleser*innen und -autor*innen und nach der Beziehung zwischen Fiktion und Sprachvarietät innerhalb einer umfangreichen und mannigfaltigen arabischen Manuskripttradition nachzugehen.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich für die Teilnahme bis zum 26.01.2021 hier an. Die Zugangsdaten zum Online-Event werden Ihnen am Tag vor der Veranstaltung zugeschickt.

In Kooperation mit dem Center für Digitale Systeme (CeDiS).


The AnonymClassic project receives funding from the European Research
Council 
under the European Union’s Horizon2020 programme; project ID: 742635

Zeit & Ort

28.01.2021 | 14:00 c.t.

Online-Veranstaltung