Springe direkt zu Inhalt

Die Philosophie an der Freien Universität in den 60er Jahren. Was ist und zu welchem Zweck lässt sich heute Institutsgeschichte erzählen?

04.12.2018 | 11:00 - 13:00

Podiumsdiskussion mit em. Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Kocka, Prof. Dr. Wolfgang Lefèvre, Hon.‐Prof. Dr. Frieder Otto Wolf, Prof. Dr. Anne Eusterschulte u.a.

Bei dieser Podiumsdiskussion soll es um die sechziger Jahre am Institut für Philosophie gehen. Welche Kontinuitäten und Brüche lassen sich von dieser Zeit bis heute in der Geschichte des Instituts für Philosophie aufweisen? Inwiefern ist ein Rekurs auf diese Geschichte überhaupt sinnvoll, und falls ja, wie kann und soll diese Geschichte heute erzählt werden? Dabei ist es klar, dass die Institutsgeschichte in die Geschichte der Freien Universität, Berlins und überhaupt in die der sechziger Jahre eingebunden ist.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Mitarbeiter/innen der Freien Universität Berlin, Forschende und Externe

Zeit & Ort

04.12.2018 | 11:00 - 13:00

Institut für Philosophie, Habelschwerdter Allee 30, Untergeschoss (ehem. Bibliothek), 14195 Berlin

Weitere Informationen

Institut für Philosophie, Telefon: +49-30-838 5 2107, E-Mail: philos@zedat.fu-berlin.de, Web: http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/we01/institut/geschaeftsfuehrung/index.html