Springe direkt zu Inhalt

Kleidertausch und Filmabend: Was steckt hinter meinem Kleiderkauf?

22.11.2018 | 12:00 - 21:00

Event zu fairer, nachhaltiger Mode und menschenrechtlichen Unternehmenspflichten.

Aktionstag über faire und nachhaltige Mode und menschrechtliche Unternehmenspflichten, organisiert durch Sustain-it und der Amnestiy Gruppe der Freien Universität. 

Ab 12:00 findet im Foyer vor der Mensa 2 in der Silberlaube ein Kleidertausch statt. Das ist eine gute Möglichkeit, euren Kleiderschrank etwas aufzufrischen. Wie? Bringt Kleidungsstücke, die ihr nicht mehr tragt, mit und tauscht sie untereinander mit anderen Studierenden. Bittet achtet darauf, dass die von euch mitgebrachten Sachen sauber und gut erhalten sind, sonst müssen wir sie am Ende entsorgen - das wäre schade!

Um 18:00 Uhr gibt es eine Filmvorführung von „The True Cost”. Unser Kino ist der Hörsaal 1A.

Um 19:30 Uhr bieten wir eine gemeinsame Diskussion über den Film, nachhaltige Mode vs. fast fashion, Menschenrechte in der Kleidungsindustrie und vieles mehr an. Mit dabei sind das Amnesty Vorstandsmitglied Matthias John als Sprecher für den Amnesty Arbeitskreis ”Wirtschaft, Rüstung und Menschenrechte” und Lina von LovEco, einem veganen, fairen und nachhaltigen Modelabel. Außerdem eine Vertreterin von BUNDJugend und Lena Janda vom Inkota-Netzwerk e.V.

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag, interessante Diskussionen und viele fröhliche Gesichter beim Kleidertausch!

Zeit & Ort

22.11.2018 | 12:00 - 21:00

Foyer Mensa II und Hörsaal 1A (Filmvorführung)

Weitere Informationen

Ansprechpartner:                  

Magdalena Breyer, Gruppensprecherin Amnesty Hochschulgruppe Freie Universität Berlin

E-Mail-Adresse: gruppe@amnesty-fu-berlin.de

Marie Weise, Orga Team

Johanna Eilebrecht, Betreuung von Social Media

Link(s) zu weiteren Informationen:

https://www.facebook.com/events/329630571183565/