Springe direkt zu Inhalt

Der Staat und die radikale Rechte in Deutschland und Frankreich: Problemwahrnehmung und Verbotspraxis im Vergleich

31.10.2018 | 19:00

Vortrag mit Bénédicte Laumond (Paris/Berlin) im Rahmen des Deutsch-Französischen Kolloquiums

Das DfK diskutiert aktuelle Themen, Projekte und Publikationen, die aus deutsch-französischer Perspektive von wissenschaftlichem, politischem oder kulturellem Interesse sind. Es versteht sich als Ort der Zusammenkunft und der Diskussion für alle Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an den Universitäten und Forschungseinrichtungen von Berlin und Potsdam zu deutsch-französischen Themen arbeiten. Im Wintersemester 2018/19 ist das übergreifende Thema »Rechtsradikalismus und Demokratie«.

Zeit & Ort

31.10.2018 | 19:00

Centre Marc Bloch, Friedrichstraße 191, D-10117 Berlin

Weitere Informationen

Kontakt und Anmeldung: Dominik Rigoll | rigoll@zzf-potsdam.de