Springe direkt zu Inhalt

Die Rolle der Psychologischen Methodenlehre in der Open Science Debatte

15.06.2018 | 12:00 - 17:00

Veranstaltung der Fachgruppe Methoden und Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie sowie des Arbeitsbereichs Methoden und Evaluation/Qualitätssicherung der Freien Universität Berlin

Ziel der Veranstaltung ist es, 1) die Rolle der psychologischen Methodenlehre in der Open Science Debatte darzulegen, 2) weitere Bedarfe an die Psychologische Methodenlehre in dieser Debatte herauszuarbeiten sowie 3) Gelegenheiten zum Austausch und zur Vernetzung über Inhaltsbereiche und Fachgruppen hinweg zu bieten.

Zielgruppe: Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte. Sie ist für Psycholog*innen aller Inhaltsrichtungen konzipiert.

Zeit & Ort

15.06.2018 | 12:00 - 17:00

Freie Universität Berlin, Raum L113 im Seminarzentrum der Rost- und Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Weitere Informationen

Anmeldung: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Sie können sich mit dem beigefügten Anmeldeformular per E-Mail bei Esther Ulitzsch esther.ulitzsch@fu-berlin.de für die Veranstaltung anmelden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl beschränkt ist und wir möglicherweise nicht alle Anmeldungen berücksichtigen können. Sie bekommen zeitnah eine Rückmeldung per E-Mail.

Fragen: Bei Fragen zur Veranstaltung können Sie sich gerne an Steffi Pohl steffi.pohl@fu-berlin.de wenden.