Springe direkt zu Inhalt

Gemeinsames Lernen im Netz erfolgreich und effizient gestalten

07.06.2018 | 09:00 - 17:00

Ein Workshop des Center für Digitale Systeme (CeDiS)

Zielgruppe

Angehörige der Freien Universität sowie Lehrende, die am Zertifikatprogramm „SUPPORT für die Lehre“ teilnehmen und hier bereits das Grundlagenmodul absolviert haben.

Das Lernen in Gruppen muss sich nicht auf den Seminarraum, das Treffen in einem Café oder der Bibliothek beschränken. Der Einsatz digitaler Medien ermöglicht es Lernenden, zusammen und dabei zeit- und ortsunabhängig zu lernen sowie kollaborativ Inhalte zu erstellen. Auch können die in Präsenzveranstaltungen begonnenen Lernprozesse fortgesetzt werden. Welche Technologien bei der Umsetzung von Lernaktivitäten in virtuellen Lernräumen zum Einsatz kommen können und was Sie bei der Betreuung beachten müssen, erfahren Sie in diesem Workshop.

Inhalte

• Good-Practice-Beispiele für mediengestütze kollaborative

• Erprobung ausgewählter Anwendungen (z. B. Wiki, Blog, Forum, Online-Mindmapping, Collaborative Writing Pads)

• Formen der Betreuung und Moderation mediengestützter kollaborativer Lernprozesse

• Ausarbeitung einer kollaborativen Lernaktivität für Ihre Lehrveranstaltung

Ziele

• Sie kennen die didaktischen Potenziale kollaborativer E-Learning Werkzeuge,

• wissen, wie Sie kollaborative Lernaktivitäten gestalten und betreuen und

• können für eine Ihrer Lehrveranstaltungen eine kollaborative Lernaktivität unter Nutzung einer der vorgestellten Anwendungen konzipieren.

Dieser Workshop wird in Kooperation mit dem Zertifikatprogramm "SUPPORT für die Lehre" der Freien Universität durchgeführt

Zeit & Ort

07.06.2018 | 09:00 - 17:00

Otto-von-Simson-Str. 13-15, 14195 Berlin-Dahlem Schulungsraum Samson