Springe direkt zu Inhalt

Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften

08.12.2017 | 09:00 - 19:00

Die Didaktiken des Englischen der Freien Universität Berlin und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt setzen 2017 ihre Tagungsreihe Focus on Evidence – Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften fort.

Am 8. Dezember 2017 kommen zum zweiten Mal renommierte Neurowissenschaftler und Fremdsprachendidaktiker aus Forschung und Praxis zu einer internationalen Einladungstagung zusammen – Tagungsort ist dieses Mal die Freie Universität Berlin.

In kompakten Vorträgen werden wieder neue Erkenntnissen der Hirnforschung vorgestellt. Im Anschluss diskutieren die Expertinnen und Experten aus den Neurowissenschaften zusammen mit den Vertreterinnen und Vertretern der Fremdsprachendidaktiken mögliche Konsequenzen für die Praxis des Lehrens und Lernens von Sprachen.

Focus on Evidence ist die einzige Plattform in ganz Deutschland, die eine derartige Zugänglichmachung von Wissensbeständen aus den Neurowissenschaften samt Transferdiskussion in die Fremdsprachendidaktik leistet, zusätzlich ergänzt durch Transferbeiträge im Kongressband. Aufgrund der Einzigartigkeit und Relevanz des durch Focus on Evidence abgedeckten Themenspektrums, seiner besonderen Aktualität und der Ausrichtung der Tagung auf für die Fremdsprachendidaktik bedeutsame Evidenzenzbestände, ist das Interesse immens.

Anmeldung zum Webinar bis 30. November 2017.

Das Programm ist hier einsehbar.

Zeit & Ort

08.12.2017 | 09:00 - 19:00

Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin