Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Dirk Riehle (Institut für Informatik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg): Softwareanwender dieser Welt, vereinigt euch! Wie Open Source der deutschen Wirtschaft hilft

06.12.2017 | 18:15 - 19:45

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Open Technology for an Open Society"

Ohne Software läuft nichts mehr. Und somit auch nicht ohne das Silicon Valley. Aber es gibt ein Gegenmittel gegen die Dominanz amerikanischer Softwareunternehmen: Die konsortiale Entwicklung von Open-Source-Software. So haben sich z.B. in Deutschland die Betreiber von Energienetzen zusammengeschlossen, um die von ihnen benötigte Software als Open-Source-Software entwickeln zu lassen. Damit nehmen sie ihr Schicksal in die eigene Hand und verhindern eskalierende Kosten und Innovationsstau. Am Beispiel des OpenKonsequenz Konsortiums für Energiesoftware berichten wir über diese neuartige „offene“ Organisationsform und wie sie der deutschen Industrie helfen kann.

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • Mitarbeiter/innen der Freien Universität Berlin
  • Studierende
  • Forschende
  • Externe

Das Ziel der interdisziplinären Ringvorlesung ist es, die häufig getrennt agierenden Bereiche der Forschung und Zivilgesellschaft zusammenzubringen. Einerseits werden aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt, die die Bedeutung von offenen Technologien für unterschiedliche Bereiche unserer Gesellschaft, beispielsweise im Bereich Open Science und Open Access aufzeigen. Andererseits werden Projekte der Zivilgesellschaft vorgestellt, beispielsweise aus den Bereichen Open Source Software und Open Infrastructure. Die Ringvorlesung soll ein Forum bieten, in welchem praktische Erfahrungen diskutiert werden, Forschungsansätze und -ergebnisse abgeglichen und neue Ideen entstehen können. Wir wollen getrennt bestehende Initiativen und Interessen vereinen um Zukunftsfragen unserer Gesellschaft zu diskutieren.

Jeden Mittwoch, 18.15 – 19.45 Uhr; Beginn: 18.10.2017

Zeit & Ort

06.12.2017 | 18:15 - 19:45

Institut für Informatik, Takustraße 9, Großer Hörsaal, 14195 Berlin,
U3 Dahlem-Dorf, Bus 110, M11, X83

Weitere Informationen

Eine Veranstaltung des Instituts für Informatik der Freien Universität Berlin in Kooperation mit Wikimedia Deutschland

Kontakt:

Homepage: