14361 Seminar

SoSe 17: Die jüdisch-persische und zoroastrische Literatur unter islamischer Herrschaft: Eine Literaturgeschichte des orientalischen Mittelalters und der Frühen Neuzeit

Shervin Farridnejad

Comments

Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über die wichtigsten persischsprachigen Schriftzeugnisse, Quellengruppen und Literaturen zweier religiöser Minderheiten im Orient der Vormoderne, nämlich Zoroastrismus und Judentum unter der islamischen Herrschaft. Iranische Juden und Zoroastrier besitzen eine wertvolle literarische Tradition in der islamischen Ära. Die judæo-persische Literatur umfasst vielfältige literarische Gattungen, von Übersetzungen des Pentateuchs und exegetischen Werken, hebräischer Grammatik und Lexikographie, Kommentaren und Übersetzungen des Talmuds, Halacha und Midrasch, Ritualen und liturgischen Poesie bis zur epischen und romantischen Poesie sowie moderne Tageszeitungen und Zeitschriften. Die Mehrheit der großen literarischen Werke der judæo-persischen Literatur stammen aus der Zeit nach der mongolischen Eroberung des Iran im frühen 13. Jh. Das ist auch die Zeit, aus der die frühesten datierbaren zoroastrischen Werke des klassischen Neupersischen hervorgehen. Darunter zählen die Revāyāts „Sendschreiben“, Erzählungen über das Leben religiöser Figuren, religiöse Handbücher wie Ṣad Dar „Hundert Kapitel“, zoroastrsch-islamische apologetische Texte, Kompendien usw., welche größtenteils zwischen dem 15. und 18. Jh. entstanden sind. Der Stoff wird anhand exemplarischer Beispiele aus einzelnen literarischen Epochen oder Textgattungen aus historischer und stilistischer Perspektive vertieft, und es werden die zentralen Forschungsfragen des Schwerpunktbereiches angesprochen. Nach einer allgemeinen Einführung in die Besonderheiten der neupersischen, jüdisch-persischen und zoroastrischen Dichtung und Prosa sowie der Periodisierung nach stilistischen Gesichtspunkten werden die verschiedenen Literaturgattungen in Augenschein genommen. Darüber hinaus werden exemplarisch prominente Texte gelesen und analysiert. *Vollständiges Lehrmaterial und Bibliographie wird im Kurs sowie im Blackboard bekannt gegeben. close

12 Class schedule

Regular appointments

Thu, 2017-04-20 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-04-27 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-05-04 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-05-11 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-05-18 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-06-01 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-06-08 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-06-15 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-06-22 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-06-29 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-07-06 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Thu, 2017-07-13 14:00 - 16:00

Lecturers:
Dr. Shervin Farridnejad

Location:
JK 27/103 (Habelschwerdter Allee 45)

Subjects A - Z