WiSe 17/18  
Geowissenschaft...  
Studienfach  
Lehrveranstaltung

Geowissenschaften

Herzlich willkommen!

Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger,
wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium in den Geowissenschaften entschieden haben. Um Ihnen den Studienbeginn zu erleichtern und alle offenen Fragen zu klären, möchten wir Sie herzlich zu unserer Immatrikulationsfeier und den Einführungsveranstaltungen der einzelnen Fächer einladen.
Termine:
  • Immatrikulationsfeier und Begrüßung am Fachbereich Geowissenschaften (alle Fächer): Dienstag, 10. Oktober 2017 - Beginn 10:00h (Geocampus Lankwitz, Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus G, Hörsaal G202)
  • Einführungsveranstaltung der Geologischen Wissenschaften: Dienstag, 10. Oktober 2017 - Beginn 12:30 h (Geocampus Lankwitz, Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus C, Hörsaal C011)
  • Einführungsveranstaltung der Geographischen Wissenschaften: Dienstag, 11. Oktober 2017 - Beginn 12:30h (Geocampus Lankwitz, Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus G, Hörsaal G202)
  • Studienberatung für Erstsemester der Meteorologie (verpflichtend): Montag, 16. Oktober 2017 - Beginn 11:00h (Institut für Meteorologie, Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10, 12165 Berlin, Raum 189 (Hörsaal Neubau))
  • Neben den Einführungsveranstaltungen bieten Mentorinnen und Mentoren, d.h. Studierende höherer Semester aus Ihrem Fach, weitere Treffen in kleineren Gruppen an, bei denen Sie nützliche Tipps rund ums Studium erhalten und natürlich auch Zeit für alle Fragen bleibt.
    Frank Riedel (Studiendekan) Schließen

Gut vorbereitet ins Studium starten mit dem Mathematik Brückenkurs!


Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger,
um gut auf die Anforderungen des Studiums vorbereitet zu sein, empfehlen wir den Bachelorstudierenden (aller Fächer) den Besuch eines zweiwöchigen Mathematik Brückenkurses, der vor Vorlesungsbeginn stattfindet. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse aufzufrischen und unter Anleitung die Grundlagen zu wiederholen.
Die Teilnahme ist kostenfrei, also nutzen Sie Ihre Chance!
Für Bachelorstudierende der Geologischen Wissenschaften haben wir einen eigenen Brückenkurs eingerichtet, der bereits am 6. Oktober 2017 startet und speziell zur Vorbereitung der Module BSc-NGCH01 und BSc-NGCH02 dient: LV-Nummer 24010 Für Bachelorstudierende der Geographischen Wissenschaften und der Meteorologie empfehlen wir den Brückenkurs Mathematik (am Fachbereich Physik) - Vorlesung und Übung, 02.10. - 13.10.2017, 10 - 17h (LV Nummern 20000001 und 20000002)
Sollten Sie nicht am Brückenkurs des Fachbereichs Physik teilnehmen können, können Sie alternativ auch den früheren Brückenkurs Mathematik des Fachbereichs Mathematik besuchen; Vorlesung und Übung, 25.09. - 06.10.2017, 9 - 17h ( (LV Nummern 19200201 und 19200202) Schließen

Kursanmeldung in Campus Management!

Alle modularisierten Studiengänge des Fachbereichs Geowissenschaften sind in Campus Management implementiert. Für einen Besuch einer Lehrveranstaltung ist also eine vorherige Anmeldung in Campus Management erforderlich (Anmeldezeitraum 02.10.2017, 0:00 Uhr bis 03.11.2017, 24:00 Uhr, Zuteilung der platzbeschränkten Kurse 13.10.2017, 12:00 Uhr).
Wichtig: Nach dem Zuteilungslauf unbedingt in das Noten- und Punktekonto schauen, ob man vom System tatsächlich in die entsprechenden Lehrveranstaltungen gebucht wurde, ggf. Restplätze nachbuchen!
Für Kurse, die nicht zur eigenen Prüfungsordnung gehören (z.B. affine Bereiche) siehe die Infos auf unserer Studium- und Lehre Seite.
Infos zum System, Login, etc. siehe: Campus Management
Schließen
Voranmeldung für Eltern mit Kindern unter 12 Jahren und andere Vorbuchungsberechtigte zu platzbeschränkten Lehrveranstaltungen im FB Geowissenschaften
Frist für die Voranmeldung zum WS 2017/18: 8. Oktober 2017 (per Mail an das Prüfungsbüro unter Angabe von Name und Matrikelnummer mit den entsprechenden Nachweisen, und den aufgelisteten Lehrveranstaltungswünschen mit Kursnummern)
Antragsteller dürfen keine eigenständige Anmeldung zu den platzzahlbeschränkten Lehrveranstaltungen vornehmen. Bitte kontrollieren sie aber ca. 2-3 Tage vor Ablauf des Präferenzzeitraums in Campus Management, ob die von Ihnen gewünschte Anmeldung durch die Studienorganisation korrekt ausgeführt worden ist und melden sich sonst ggf. nochmals.
Verspätete Anträge werden nicht berücksichtigt. Schließen

Einführungs- und Sonderveranstaltungen

Geologie (WE 1)

Immatrikulationsfeier zur Begrüßung aller Erstsemester am Fachbereich Geowissenschaften:

Die Immatrikulationsfeier findet am Di., 10.10.,ab 10.00 Uhr - GeoCampus Lankwitz, Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus G, 2. Stock, Hörsaal G 202 statt
Schließen

Gemeinsame Einführungsveranstaltung für alle Erstsemester der Geologischen Wissenschaften:


Di., 10.10.2017, 12:30-14:00.- Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus C, Hörsaal C 011, anschließend Vorstellung des Campuslebens durch die Fachschaft, Lunch und Führung über den Geocampus Lankwitz

Treffen der Geophysik-Studierenden aller Semester:

Fr. 13.10.2017, ab 10:30 Uhr, Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus D, D 144
Schließen

Studienberatung/Einzelberatung

Liebe Neuimmatrikulierte am Fachbereich, bitte besuchen Sie zunächst die Einführungsveranstaltungen der Bereiche oder Mentoringveranstaltungen. Selbstverständlich ist auch Einzelberatung möglich.

Studienberatung für Studiengänge der Geologischen Wissenschaften:

  • Dr. Jan Pleuger, Telefon 838-51789
    E-Mail: jan.pleuger@fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus B, Raum B 107
    Sprechzeit: n.V.
  • Vertreter: Univ.-Prof. Dr. Frank Riedel, Telefon 838-70283
    E-Mail: paleobio@zedat.fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus D, Raum D 116
    Sprechzeit n. V.

Studienberatung zu Schwerpunkten im Bachelor- oder Masterstudiengang:

Geochemie:

  • Univ.-Prof. Harry Becker, Telefon 838-70668
    E-Mail: hbecker@zedat.fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus B, Raum B 230
    Sprechzeit: Mo 11.00-12.00 oder n. V.
  • Vertreter: Dr. Elis Hoffmann, Telefon 838-71588
    E-Mail: jeh@zedat.fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus B, Raum B 221
    Sprechzeit n. V.

Tektonik, Sedimentologie:

  • Dr. Jan Pleuger Telefon 838-51789
    E-Mail: jan.pleuger@fu-berlin.d e
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus B, Raum B 107
    Sprechzeit: n.V.
  • Vertreter: Univ.-Prof. Dr. Mark Handy, Telefon 838-70311
    E-Mail: mark.handy@fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus B, Raum B 140
    Sprechzeit n. V.

Geophysik:

  • Univ.-Prof. Dr. Serge Shapiro, Telefon 838-70839
    E-Mail: shapiro@geophysik.fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus D, Raum D 146
    Sprechzeit: n. V.
  • Vertreter: Univ.-Prof. Dr. Georg Kaufmann Telefon 838-70562
    E-Mail: gkaufm@zedat.fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus D, Raum D 210
    Sprechzeit n. V.
und
  • Dr. Heinrich BrasseTelefon 838-70434
    E-Mail: h.brasse@geophysik.fu-berlin.de
    Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus D, Raum D 113
    Sprechzeit n. V.
  • Hydrogeologie:

    • apl.-Prof. Dr. Michael Schneider, Telefon 838-70653
      E-Mail: mschn@zedat.fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus B, Raum B 129
      Sprechzeit n. V.
    • Vertreter: Dr. Andreas Winkler, Telefon 838-70614 oder 838-70384
      E-Mail: rnlab@zedat.fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus B, Raum B 026
      Sprechzeit n. V.

    Mineralogie:

    • : Priv.-Doz. Dr. Ralf Milke, Telefon 838-70864
      E-Mail: milke@zedat.fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus N, Raum N 28
      Sprechzeit n. V.

    Paläontologie:

    • Dr. Manja Hethke, Telefon 838-50431
      E-Mail: manja.hethke@fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus D, Raum D 023
      Sprechzeit: n. V.
    • Vertreter: Univ.-Prof. Frank Riedel, Telefon 838-70283
      E-Mail: paleobio@zedat.fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, 12249 Berlin, Haus D, Raum D 116
      Sprechzeit n. V.

    Studentische Studienfachberatung

    Tektonik, Sedimentologie:

    • Carolin Rabethge,838-70346
      E-Mail: c.rabethge@fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, Haus B, Raum B 035
      Sprechzeit n. V.
    • Marc Grund 838-70346
      E-Mail: m.grund@fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, Haus B, Raum B 035
      Sprechzeit n. V.

    Paläontologie:

    • Robert Wiese, Telefon 838-70277
      E-Mail: robert.wiese@fu-berlin.de
      Malteserstr. 74-100, Haus D, Raum D 014
      Sprechzeit: n. V.

    Mineralogie:

    Geophysik:

    Mentoren/innen:

    • Mentoren/innen sind Studierende höheren Semesters, die insbesondere Erstsemester in der Studienanfangsphase begleiten und beraten. Die Mentor/inn/en sind unter mentoren@geologie.fu-berlin.de zu erreichen.
    Schließen

    Geographie (WE 2)

    Meteorologie (WE 3)

    Einführungsveranstaltungen für Erstsemester


    Immatrikulationsfeier zur Begrüßung der Erstsemester am Fachbereich Geowissenschaften: 10.10.2017, 10.00-12.00, Malteserstr. 74-100 (Lankwitz), Haus G, Raum G202 , statt.

    Meteorologie


    Mo, 16.10., 11.00 - Raum 189 (Hs Neubau), Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10, 12165 Berlin, Studienberatung (Pflichtveranstaltung!) durch Univ.-Prof. Dr. Uwe Ulbrich.

    Physik


    Physik und Mathematik bilden einen wesentlichen Teil des Studiums der Meteorologie. Die Teilnahme am Brückenkurs Mathematik (LV-Nr. 20000001 + 20000002), der vom 2.-13.10. stattfindet, sowie der Besuch der Orientierungswoche - Einführung in das Physikstudium am FB Physik - ( LV-Nr. 20000174) werden deshalb dringend empfohlen. Nähere Informationen im FB Physik, Arnimallee 14, 14195 Berlin oder unter der Homepage der Physik. Der Brückenkurs soll helfen, alle Studienanfänger/innen auf ein vergleichbares mathematisches Niveau zu bringen.

    Studienfachberatung


    Mit Beginn des Wintersemesters 2005/2006 wurde für Studienanfänger/innen der Diplomstudiengang durch den Bachelor- und Masterstudiengang ersetzt. Achtung: Am 11.3.2014 ist die Satzung zur letztmaligen Ablegung von Abschlussprüfungen in den Diplomstudiengängen des Fachbereichs Geowissenschaften im Amtsblatt der FU veröffentlicht worden. Letzter Zeitpunkt für die Ablegung von Prüfungsleistungen im Diplomstudiengang Meteorologie war der 30. September 2015. Danach besteht kein Prüfungsanspruch mehr.
    Für Studierende im 1. Fachsemester des Bachelorstudiengangs gilt ab Wintersemester 2012/2013 und für Studierende des Masterstudiengangs ab WS 2013/2014 die neue Studien- und Prüfungsordnung. Der Studienverlaufsplan auf der Homepage des Instituts informiert über die zu belegenen Kurse.

    Einzelberatung


    Bachelor, Master, Diplom


    PD Dr. Peter Névir (Raum 297), Sprechzeiten: Mi, 10.00-11.00 und nach Vereinbarung
    Univ.-Prof. Dr. Ulrich Cubasch (Raum 185/187), Sprechzeiten: Fr, 9.00-10.00 und nach Vereinbarung
    Univ.-Prof. Dr. Jürgen Fischer (Raum 163), Sprechzeiten: nach Vereinbarung
    Univ.-Prof. Dr. UIrike Langematz (Raum 280), Sprechzeiten: nach Vereinbarung
    Univ.-Prof. Dr. Henning Rust (Raum 283/285), Sprechzeiten: nach Vereinbarung
    Jun.-Prof. Dr. Sahar Sodoudi (Raum 127), Sprechzeiten: Di 10.00-12.00 und nach Vereinbarung
    Univ.-Prof. Dr. Uwe Ulbrich (Raum 287), Sprechzeiten: Di, 16.00-17.00 und nach Vereinbarung

    Mentoren/innen


    Die Mentoren/innen sind unter dieser Email zu erreichen. Nähere Informationen über die studentische Fachberatung erhalten Sie hier.
    Das Online-Vorlesungsverzeichnis wird regelmäßig aktualisiert. Über etwaige Änderungen können Sie sich hier informieren. Schließen
    Wichtige Informationen:
    Das zum Modul Grundlagen der Meteorologie gehörende Beobachtungspraktikum findet iim Zeitraum 19.-23.3.2018 statt.
    Python-Kurs: Bachelorstudierende derMeteorologie können sich die Veranstaltung (P, 2 SWS) im Rahmen der fachnahen Zusatzqualifikation (ABV) als Leistung (5 LP) anerkennen lassen. Eine Anmeldung über das Campus Management System ist nicht möglich.
    Empfehlung für Bereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) und für Affinen Bereich
    In Erweiterung der aktuell gültigen Regelstudienpläne können die Leistungen wie folgt erworben werden:
    STO/PO 2012:
    Bereich ABV (siehe auch: Allgemeine Informationen zum ABV-Studienbereich unter Allgemeine Berufsvorbereitung):
    ABV: Es sind Leistungen im Umfang von 30 LP zwischen dem 2. und 6. FS wie folgt zu erwerben:
    a) Fachnahe Zusatzqualifikation: Die Leistungen (1 Modul, 5 LP) sollen zwischen dem 3. und 6. erworben werden. Wählbare Module: Medienmeteorologie, Erstellen von Wetterinformationen im operationellen Umfeld, Visualisierung von Wetter- und Klimadaten. b) Ab dem 2. FS weitere frei wählbare Module aus allen Kompetenzbereichen (15 LP). c) Berufspraktikum: im 4. oder 5. FS (in den Semesterferien vor oder nach dem 5. FS) (5, 10 oder 15 LP, empfohlen werden 10 LP). Ansprechpartner: Prof. J. Fischer.
    Affiner Bereich: Die Leistungen sollen zwischen dem 3. und 6. FS erworben werden. Es wird empfohlen, sich bereits frühzeitig um die Zulassung zu den entsprechenden Modulen zu bemühen. Gemäß Studienordnung werden Module aus den Disziplinen Physik, Chemie, Mathematik, Informatik, Ozeanographie, Geographie und Geologie empfohlen. Die Veranstaltungen anderer Fachbereiche können nach Zulassung durch den Prüfungsausschuss und zum Teil nur nach vorheriger Anmeldung absolviert werden. Module/Leistungen aus dem Kernbereich werden nicht anerkannt. Siehe auch hier.
    STO/PO 2006:
    Bereich ABV (siehe auch: Allgemeine Informationen zum ABV-Studienbereich unter Allgemeine Berufsvorbereitung):
    Fremdsprachen: Die Leistungen (15 LP) sollen zwischen dem 2. und 6. FS erworben werden.
    Fachnahe Zusatzqualifikation: Es sind 5 LP zwischen dem 3. und 6. FS zu erwerben. Dazu gehören vorzugsweise Module aus folgenden allgemeinen Kompetenzbereichen: Medienmeteorologie, Informations- und Kommunikationstechnologien. Bei einer von der Empfehlung abweichenden Wahl dürfen maximal nur zwei Module aus dem Bereich Fachnahe Zusatzqualifikation belegt werden.
    Berufspraktikum: im 4. oder 5. FS (in den Semesterferien vor oder nach dem 5. Fachsemester). Es sind 10 LP zu erwerben. Ansprechpartner: Prof. J. Fischer.
    Affiner Bereich: Die Leistungen sollen zwischen dem 3. und 6. FS erworben werden. Es wird empfohlen, sich bereits frühzeitig um die Zulassung zu den entsprechenden Modulen zu bemühen. Die Veranstaltungen anderer Fachbereiche können zum Teil nur nach vorheriger Anmeldung absolviert werden. In diesem Bereich sind 7 LP (statt: 9 LP) zu erwerben. Prinzipiell sind Module aller Fachbereiche wählbar, die in einem sinnvollen Zusammenhang zur Meteorologie stehen. Sie dürfen nicht mit Modulen und Leistungen des Kernfachs oder aus dem Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung übereinstimmen. Schließen
    Master Computational Sciences
    Die Meteorologie ist an einem neuen Masterstudiengang beteiligt, der für diejenigen von besonderem Interesse sein sollte, die einen Master mit deutlich erweitertem Programmteil zu Themen wie Numerik, effizienter Simulation und Software-Design machen möchten. Es besteht auch die Möglichkeit, sich nach dem Meteorologie-Master für ein Zweit-Masterstudium zu bewerben. Weitere Informationen stehen auf: www.mi.fu-berlin.de/en/compsci (Englisch) oder auf: www.mi.fu-berlin.de (Deutsch). Schließen
    Wichtige Informationen:
    Interdisziplinäre Naturrisikoforschung: Masterstudierende der Meteorologie können sich die Veranstaltung (V+Ü+S, 2+1+1 SWS) für den Wahlpflichtbereich als Leistung (6 LP) anerkennen lassen. Eine Anmeldung über das Campus Management System ist nicht möglich.
    In Erweiterung der aktuell gültigen Regelstudienpläne können die Leistungen im Studienbereich Affine Module wie folgt erworben werden:
    STO/PO 2013: zwischen dem 1. und 4. FS (16 LP). Wählbar sind Module aus den Bereichen Geographische Wissenschaften, Geologische Wissenschaften, Physik, Mathematik, Informatik, Chemie oder Biologie der Freien Universität Berlin. Module anderer Fachbereiche und Zentralinstitute der FU Berlin sowie anderer Universitäten der Länder Berlin und Brandenburg können ebenfalls nach vorheriger Absprache mit dem jeweiligen Bereich und Zusicherung der Wählbarkeit durch den Prüfungsausschuss gewählt werden.
    STO/PO 2008: zwischen dem 1. und 4. FS. Es sind Module im Umfang von insgesamt 16 LP zu belegen. Wählbar sind Module aus den Studiengängen (statt: Masterstudiengängen) des Fachbereichs Geowissenschaften und, sofern Plätze vorhanden sind, Module anderer Fachbereiche und Zentralinstitute der FU Berlin. Entsprechendes gilt für Module der anderen Universitäten der Länder Berlin und Brandenburg. Eine Zusicherung der Wählbarkeit durch den Prüfungsausschuss ist einzuholen. Schließen

    Fachübergreifendes Studienangebot

    Der Suchbegriff muss mindestens 3 Zeichen lang sein!

    Studienfächer A-Z