Freie Universität Berlin


Service-Navigation

NatLab

Im NatLab
NatLab Bildquelle: David Ausserhofer

Das Mitmach- und Experimentierlabor NatLab ist für Schüler/innen, Lehrer/innen sowie für Studierende mit Lehramtsoption gedacht. Im NatLab können Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. und 11. bis 13. Klasse mit Geräten experimentieren, die ihnen in der Schule normalerweise nicht zur Verfügung stehen. Dabei wenden sie Methoden der Biologie und Chemie an, die sie bisher nur aus Lehrbüchern kannten.

Die Experimente wurden von Fachwissenschaftler/inne/n der FU entwickelt und lehnen sich thematisch an den Lehrplan an. Themen sind Ökophysiologie der Fotosynthese, Neurobiologie und Verhalten, Genetik und Entwicklungsbiologie, Evolution sowie Elektrochemie.

Voraussetzung für einen Schülerbesuch im NatLab ist üblicherweise, dass die Lehrer/innen vorher an einer ein bis zweitägigen Fortbildung des NatLab teilnehmen, auf der sie nicht nur theoretisch in die Experimente eingeführt werden, sondern diese auch selbst durchführen.
Während ihres Besuchs im NatLab werden die Schüler/innen von Fachwissenschaftler/inne/n und von erfahrenen FU-Studierenden höherer Semester betreut, die im NatLab ein lehramts­bezogenes Praktikum absolvieren.

Neben diesen regulären Veranstaltungen bietet das NatLab Sonderveranstaltungen an, so z. B. Experimentalvorlesungen in Chemie, Mitmachkurse in der Kinderuni oder einwöchige Kurse im Rahmen der Sommeruni.

Weitere Informationen:

www.natlab.de

Ansprechpartnerin:

Mitmach- & Experimentierzentrum NatLab
PD Dr. Petra Skiebe-Corrette
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Fabeckstr. 34–36
14195 Berlin
Tel.: (030) 838-549 05
E-Mail: skiebe@zedat.fu-berlin.de