Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern

seit 11 Jahren bietet das Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin Ihnen, den weit mehr als 2.000 ehrenamtlichen Lesepatinnen und Lesepaten in den Kitas, Grund- und Sekundarschulen Berlins, Seminare und Workshops an. Diese sollen Sie in Ihren Bemühungen unterstützen, Kindern, vor allem in sozialen Brennpunkten der Stadt, beim Erwerb von Sprachkenntnissen und bei der Erhöhung der Sprachkompetenz zu helfen. In mehr als 90 Kindertagesstätten und in 200 Grund- und Sekundarschulen sind Sie von Woche zu Woche engagiert.

In großer Zahl kommen in dieser Zeit Familien mit Kindern als Flüchtlinge nach Berlin. Sogenannte Willkommensklassen sollen diesen Kindern den Einstieg in das Schulleben erleichtern. Auch hier bieten viele Lesepatinnen und Lesepaten ihre Unterstützung an. Mehrere Seminare und Workshops gehen, auf diese spezifische Situation ein.

Die Freie Universität Berlin hat mit dem Bürgernetzwerk Bildung des VBKI und der Bürgerstiftung Berlin eine Kooperation vereinbart. Lesepaten/innen dieser beiden Organisationen sowie der AWO (Berlin) zahlen ihre Teilnahmegebühr nicht selbst. Die Gebühren werden durch die Kooperationspartner getragen.

Aus Kostengründen ist es nur möglich, sich o n l i n e beim Weiterbildungszentrum der FU Berlin zu den Veranstaltungen anzumelden. Die Teilnehmer/innen erhalten dann eine Bestätigung per Mail.