wb_frauen

Gesundheitsforum 2014

Unter dem Motto „Arbeit gemeinsam gesund  gestalten!“ waren Sie erneut herzlich eingeladen, sich auf dem 7. Berliner Gesundheitsforum von den aktuellen Entwicklungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement in der Berliner Verwaltung anregen zu lassen und sich mit anderen darüber auszutauschen.
Das 7. Gesundheitsforum fand dieses Mal in zwei unterschiedlichen Formaten statt:
zum einen als Dialog-Workshop, in dem funktions- und bereichsübergreifend Akteure des Betrieblichen Gesundheitsmanagements die Chancen und Risiken einer Verzahnung von Personal-/Organisationsmanagement und Betrieblichem Gesundheitsmanagement diskutieren und Ideen für die Praxis (weiter-)entwickeln können, um so das BGM in seiner Funktion zu stärken,
zum anderen in interaktiven Vorträgen mit Diskussionsgelegenheiten zu den Themen Arbeitsgestaltung, Analysetools, Work-Life-Balance, Sozialberatung, Umgang mit psychischen Belastungen und Umgang mit Konflikten, um so dem Bedürfnis nach Input nachzukommen.

Gesund führen und sich selbst gesund "erhalten" als Führungskraft – geht das?

Christine Voigt, Zentralbereich des Umweltbundesamtes

2014-09-18_Gesundheitsforum_UBA

Gesunde Mitarbeiter/Innen – Gesunde Unternehmen: Betriebliches Gesundheitsmanagement nützt

Dr. Olaf Tscharnezki, leitender Betriebsarzt, Unilever

Präsentation-O.T

V  1 Arbeitsfähigkeit messen und erhalten: WORK ABILITY INDEX ,

Laura P. Mathiaszyk, WAI-Netzwerk

Mathiaszyk_Workshop_WAI_140


V 2 Psychische Belastungen in der Gefährdungsbeurteilung

Regina Reschke, Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Referat Arbeitsschutz und technische Sicherheit

V 2  Psychische Belastungen in der Gefährdungsbeurteilung Regina Reschke, Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und  Frauen, Referat Arbeitsschutz und technische Sicherheit



gdf

Programm, pdf

Letzte Aktualisierung: 22.11.2014

Termine