GASTHÖRERCARD ART

Das GasthörerCard-Programm Art wird in Ergänzung zum GasthörerCard-Programm Classic in jedem Semester speziell und exklusiv für Gasthörer/innen konzipiert und realisiert. In rund 170 Kursen bietet es ein hochkarätiges Angebot mit Schwerpunkt in der Kunstgeschichte: Kunstgeschichte vor Ort gibt fundiert und facettenreich Gelegenheit, sich unter der Leitung von professionellen Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern gemeinsam mit Gleichgesinnten intensiv mit allen Gattungen der Kunst und ihrer Geschichte sowie dem Kunststandort Berlin auseinander zu setzen. Abgerundet wird dieses Angebot durch ausgesuchte Kurse in den Bereichen Literatur und Schreibpraxis, Bausteine der Geschichte, Musik und Theater, Philosophie und Lebenskunst. Die kunst- und kulturhistorischen Exkursionen von Via Artium eröffnen Wege zur Kunst – intensiv und anschaulich, auch aus dem Seminarkontext heraus.

ART PROGRAMM

Hier haben Sie Einblick in das aktuelle GasthörerCard Programm-Art für das Wintersemester 2017/18 als PDF.

ONLINE-ANMELDUNG ART

Hier können Sie Ihre GasthörerCard ART erwerben. Sollten Sie bereits eine GasthörerCard ART besitzen, nutzen Sie bitte die Online-Kursbuchung.

FREIE PLÄTZE IN ART KURSEN

An dieser Stelle finden Sie eine Liste mit freien Plätzen für das aktuelle Semester.

ANGEBOTSSPEKTRUM

  • Teilnahme an Kursen des Exklusivangebots GASTHÖRERCARD-PROGRAMM ART (max. 60 Stunden à 45 Min.)
  • Zubuchungsmöglichkeit ART PLUS:  5,- € / 45 Min.
  • Teilnahmemöglichkeit an der Ringvorlesung »Kunsthistorische Epochen im Fokus« (im Wintersemester) Anrechnung von nur 16 (statt 30) Ustd.
  • Besuch einer ausgewählten regulären Vorlesung der Freien Universität Berlin (max. 2 Semesterwochenstunden / SWS)
  • Zugang zur E-Learning-Plattform Blackboard
  • Ermäßigung bei ausgewählten Sprachkursen des Weiterbildungszentrums der Freien Universität Berlin
  • Besondere Vorzüge und Ermäßigung auf  Eintrittspreise durch Kooperationen mit rund 30 Kultureinrichtungen in Berlin und Brandenburg
  • Besondere Konditionen beim Erwerb von Jahreskarten der Staatlichen Museen Berlin
  • Lizenzpauschale für Gruppenführungen: Staatliche Museen Berlin und Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
  • Ermäßigung in den Mensen der Freien Universität Berlin

LEITERIN DES PROGRAMMS

Bild von Frau Felicitas Wlodyga

Felicitas Wlodyga ist kreativer Kopf und Leiterin des GASTHÖRERCARD-Programms. Vor dessen Gründung im Jahr 2000 arbeitete sie zehn Jahre in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Hochschulbereich und sammelte – nach dem Studium der Germanistik und Publizistik an der Freien Universität Berlin – Erfahrungen als Journalistin (fega) und Redakteurin in Printmedien. Als Programmarchitektin schätzt sie die Synergieeffekte, die durch die vielseitige Programmarbeit entstehen – auch durch die Kooperation mit rund 50 Dozenten und 30 Kulturpartnern –, die ihr Ausbaupotential für weitere Ideen garantieren.