Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Dokumentationszentrum Vereinte Nationen - Europäische Union

UN-EU Logo
UN-EU Logo

Die Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin ist seit 1956 United Nations Depository Library und hat seit 1963 den Status eines Europäischen Dokumentationszentrums (EDZ). Es ist Teil des Informationsnetzes der Europäischen Union und gehört zum weltweiten System der Depotbibliotheken der Vereinten Nationen.

EDZ und UN-Depotbibliothek unterstützen Forschung, Lehre und Studium an der Freien Universität Berlin zu Themen der europäischen Integration und der internationalen Gemeinschaft und Politik. Sie tragen darüber hinaus dazu bei, Institutionen und Tätigkeitsfelder der Vereinten Nationen und der Europäischen Union in der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Seit 2015 richtet das Dokumentationszentrum Vereinte Nationen – Europäische Union zusammen mit dem Europäischen Informationszentrum Berlin der Deutschen Gesellschaft e. V., der Europa-Union Berlin e. V. und der Arbeitsstelle für Europäische Integration der Freien Universität Berlin den Berliner Europa-Dialog aus. Dieser findet dreimal jährlich statt und es werden aktuelle Themen der europäischen Politik diskutiert.

Besuchen Sie Biblioblog, um die Termine und Postings des Dokumentationszentrum zu finden.

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 9-20 Uhr
Auskunft und Beratung:
Mo 14-18 Uhr, Di - Fr 10-13 Uhr und nach Vereinbarung
Ort, Raum
2. Stock, Zugang über den Lesesaal
Parkplatz für Behinderte  Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direkt  Aufzug mit einer Grundfläche von min. 140x110 cm  Toiletten für Behinderte
Telefon:
(030) 838-523 99
Telefax:
(030) 838-4542 24
E-Mail:
uneu-dok@ub.fu-berlin.de

Sammlung

Das Dokumentationszentrum sammelt und erschließt die Veröffentlichungen und Dokumente der Europäischen Union und der Vereinten Nationen, ergänzend und in Auswahl auch Veröffentlichungen der UN-Sonderorganisationen, des Europarats und anderer internationaler Organisationen. Es verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen an Primärliteratur der Vereinten Nationen und der Europäischen Union in der Region.

Datenbanken

Beide Organisationen erschließen die von ihnen produzierten Dokumente und Publikationen in eigenen Datenbanken (bibliographische und Volltext-Datenbanken); diese sind im Internet überwiegend frei zugänglich. Daneben gibt es wichtige lizenzpflichtige Fachdatenbanken. Die Universitätsbibliothek verfügt über die Zugriffsberechtigungen für die relevanten bibliographischen und Volltext-Datenbanken.

Benutzungsmöglichkeiten im Dokumentationszentrum UN-EU

Das Dokumentationszentrum UN-EU ist räumlich in den Lesesaal der Universitätsbibliothek integriert. Dort befinden sich die Handbibliothek, die Benutzerarbeitsplätze und die Auskunft.

Auskunft & Kurse

Die Mitarbeiterinnen des Dokumentationszentrums leisten gerne Unterstützung bei der Literatursuche zu UN- und EU-Themen und bei der Recherche in den Fachdatenbanken.

Es werden Veranstaltungen zur Einführung in die Nutzung der Fachdatenbanken und zur Arbeit mit den Primärmaterialien von UN und EU angeboten, die im gemeinsamen Veranstaltungsprogramm von UB und ZEDAT bekannt gegeben werden.