Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Themen

Jeder Deutsche produziert derzeit pro Kopf zwischen 10 und 12 Tonnen klimaschädlichen Treibhausgase jährlich. Das sind 30 kg CO2 pro Tag!.

Für die Wissenschaft und Politik ist schon lange klar, dass wir uns diesen klimaunverträglichen Konsum- und Lebensstil angesichts des rasant fortschreitenden Klimawandels nicht mehr leisten können. Wenn wir die Klimaerwärmung auf 2 Grad eindämmen wollen, müssen wir unseren Pro-Kopf-Verbrauch auf 2 Tonnen - das heißt 5 kg pro Tag - verringern. Doch wie ist das zu schaffen? Wie können wir zu Hause, unterwegs und in der Schule unsere CO2 Bilanz drosseln und so das Klima schützen?

Ziel unserer Programme ist es, den Schülerinnen und Schülern die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Zusammenhang mit ihren gewohnten Lebens- und Konsumstilen, das heißt in Bezug auf Kleidung, Ernährung, Reisen, Fortbewegen, Hobbies, Elektrogeräte, Produktdesign sowie Bauen und Wohnen, bewusst zu machen und mit ihnen konkrete Handlungsmöglichkeiten wie wir unseren Lebensstil verändern können zu entwickeln.