henry_ford_ecke3

Villen- und Grundstücksverkäufe der Freien Universität

Die Freie Universität Berlin verkauft in

14163 Berlin, Limastraße 16

nachstehende, mit einem Mehrfamilienhaus bebaute Liegenschaft:

Gemarkung Zehlendorf, Flur 4, Flurstück 11 / 25
Grundstücksgröße 1.032 m²

Zum Verkauf steht eine repräsentative Stadtvilla in guter Wohnlage im Bezirk Steglitz- Zehlendorf. Das Gebäude umfasst 4 Wohneinheiten von denen 2 (EG und DG) auf Basis eines lebenslangen Wohnrechtes vermietet sind. Die sanierungsbedürftigen Wohnungen im Souterrain und Obergeschoss stehen leer. Zusätzlich befinden sich im Souterrain Räume, die derzeit als Praxis genutzt werden.

Verkaufsverfahren / Kontakte

Der Verkauf der Liegenschaft erfolgt in einem Bieterverfahren gegen Höchstgebot. Kaufangebote, einschließlich einer Bonitätsbescheinigung Ihrer Bank in Form des angehangenen Musters, müssen bis zum 30. Juni 2015 an die Freie Universität Berlin, Technische Abteilung, Rüdesheimer Straße 54 - 56, 14197 Berlin, mit der Aufschrift "Liegenschaftsgebot" eingehen.

Mit den jeweiligen Höchstbietern werden Kaufverhandlungen aufgenommen. Mit der Zuschlagserteilung an den abschließenden Höchstbieter wird der Mustervertrag des Landes Berlin ausgehändigt. Die Auswahl des Notars erfolgt im Einvernehmen zwischen der Freien Universität Berlin als Verkäufer und dem Käufer. Die Notariatskosten trägt der Käufer.

Die Freie Universität Berlin ist nicht zum Verkauf verpflichtet.

Termine für Besichtigungen können Sie unter folgenden Kontakten erfragen und sind nur mit Vertretern der Grundstücksverwaltung der Freien Universität Berlin möglich.

Auskünfte zum Ablauf des Bieterverfahrens und weitere Informationen über das Verkaufsobjekt erhalten Sie ebenfalls bei Frau Werk.

Bezüglich Grundsatzangelegenheiten erreichen Sie die Referatsleitung:

  • Herrn Amstein: +49 30 838-562 96 oder
  • Frau Tänzer: +49 30 838-598 35 oder
  • Sekretariat der Technischen Abteilung der Freien Universität per Mail : ta@fu-berlin.de

Maklerfirmen werden von der Freien Universität Berlin nicht beauftragt und diese sind somit nicht autorisiert die Liegenschaft in Ihre Vermarktung aufzunehmen oder eigenständig Besichtigungen durchzuführen.

Hier finden Sie die Ausschreibung im pdf-Format.


Die Freie Universität Berlin verkauft in

24899 Wohlde, Dorfstraße 19 / 21

nachstehende, zusammenhängende, bebaute Liegenschaften:

Gemarkung Wohlde, Flur 11, Flurstück 97 / 5 und 96 / 2
Grundstücksgröße 3.723 m² und 325 m²

Verkaufsverfahren / Kontakte

Der Verkauf der beiden Liegenschaften erfolgt nur zusammenhängend in einem Bieterverfahren gegen Höchstgebot. Kaufangebote, einschließlich einer Bonitätsbescheinigung Ihrer Bank in Form des angehangenen Musters, müssen bis zum 29. Mai 2015 an die Freie Universität Berlin, Technische Abteilung, Rüdesheimer Straße 54 - 56, 14197 Berlin eingehen.

Die Freie Universität Berlin ist nicht zum Verkauf verpflichtet.

Auskünfte zum Ablauf des Bieterverfahrens und Termine für Besichtigungen erhalten Sie bei der zuständigen Sachbearbeiterin:

Hier finden Sie die Ausschreibung im pdf-Format.

Letzte Aktualisierung: 30.03.2015