Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin vom 03.12.2012

Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit (30%) 1/3-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 2 Monate
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung mit der Thematik “ Nagetiere als Stapel- und Zwischenwirte von Parasiten bei Hund und Katze“
  • Veröffentlichung der Ergebnisse in wissenschaftlichen Journalen sowie Teilnahme an wissenschaftlichen Treffen

Einstellungsvoraussetzungen:

Approbation als Tierärztin / Tierarzt.

Erwünscht:

  • Erfahrung im Umgang mit Fang und Sektion von Wildnagern
  • Kenntnisse in der Morphologie und Erfahrungen bei der Bestimmung von parasitischen Cysticercoiden bei Nagetieren
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung molekularer, PCR-basierter Nachweisverfahren
  • Erfahrung im Durchführen von serologischen Untersuchungen mittels ELISA auf Toxocarose
  • Führerschein PKW
  • großes wissenschaftliches Interesse an molekularbiologisch und immunologisch orientierten Arbeiten
  • eigenständiges Arbeiten
  • Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • gute bis sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2012 unter Angabe der Kennziffer WE13/Nagetiere zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Herrn Prof. Dr. von Samson-Himmelstjerna
Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin
Königsweg 67
14163 Berlin (Düppel)


Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Institut für Management

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

Mitarbeit in Forschung und Lehre im Fach Betriebswirtschaftslehre an der Professur für Unternehmensführung insbes. Wertschöpfungsorientiertes Wissensmanagement mit dem Forschungsschwerpunkt Allianzforschung zur Promotion. Präsentation von Forschungsergebnissen auf internationalen Konferenzen und die Veröffentlichung in einschlägigen Fachzeitschriften. Wir legen Wert auf innovative, praxisrelevante Forschungsfragen, die wir auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau bearbeiten. Im Rahmen der Datenerhebung kooperieren wir mit einem renommierten DAX-Unternehmen

Einstellungsvoraussetzungen:

Überdurchschnittlicher wiss. Hochschulabschluss im Bereich BWL, VWL, Psychologie oder Soziologie (Diplom, Master)

Erwünscht:

Fundierte Kenntnisse in den quantitativ-empirischen Forschungsmethoden. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und können eigenständig arbeiten. Darüber hinaus wäre ein kompetenter Umgang mit Programmen wie SPSS, STATA, AMOS und ggf. auch HLM wünschenswert

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.12.2012 unter Angabe der Kennziffer 10014900/12/WM 13 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Herrn Prof. Dr. Thomas Mellewigt
Garystr. 21
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Institut für Öffentliche Finanzen und Sozialpolitik
Promotionskolleg "Steuer und Sozialpolitik bei wachsender Ungleichheit"

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
die Stelle ist zum 01.01.2013 zu besetzen und zunächst auf drei Jahre befristet (es besteht eine Verlängerungsoption für ein weiteres Jahr)
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

  • Eigene wissenschaftliche Weiterbildung in Form der Bearbeitung eines Postdoc-Forschungsvorhabens im Kontext der Kollegthematik
  • inhaltliche und organisatorische Koordinierung des Kollegs unter Berücksichtigung der Förderziele der Hans-Böckler-Stiftung, insbesondere bei folgenden Aufgaben: Unterstützung des Sprechers in allen Belangen der Beratung, Qualifizierung und Betreuung der Mitglieder des Kollegs
  • Beratung (insbes. Stipendienangebote und Reisekostenunterstützung) und Mentoring für die Doktoranden/-innen des Kollegs
  • Koordination der Erstellung des begleitenden Vortrags-, Kurs- und Studienprogramms
  • Lehre im Promotionskolleg (Forschungsworkshops, Seminare, Kurse)
  • Unterstützung der internen und externen Vernetzung (national/international) des Promotionskollegs

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom / Master; Prädikatsexamen)

Erwünscht:

  • Weitestgehend abgeschlossene Dissertation in VWL mit einem Bezug zur Kollegthematik
  • ein exzellentes aktuelles Postdoc-Forschungsvorhaben, das dem Forschungsprofil des Kollegs entspricht
  • stilsicheres Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse
  • fundierte Kenntnisse in MS Office und der Betreuung einer Internetpräsenz
  • nachweisbare Erfahrungen in der wissenschaftlichen Lehre und erste Publikationen
  • Erfahrungen in der Organisation und Gestaltung wissenschaftlicher Tagungen und Vortragsreihen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.12.2012 unter Angabe der Kennziffer 04/12/WM 11 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Herrn Prof. Dr. Dr. Giacomo Corneo
Boltzmannstr. 20
14195 Berlin (Dahlem) 


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
AB Qualitative Bildungsforschung

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet zur Vertretung für die Zeit des Mutterschutzes und ggf. für die Dauer der Elternzeit,
längstens bis zum Ausscheiden des Hochschullehrers (30.09.2013)
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

Mitarbeit am AB Qualitative Bildungsforschung in Forschung und Lehre.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master/ Diplom/ Magister) der Erziehungswissenschaft.

Erwünscht:

  • Kenntnisse in qualitativen Methoden in Theorie und Forschungspraxis
  • Kenntnisse in der Dokumentarischen Methode, insbesondere der Gesprächsanalyse und der Bildinterpretation
  • Kenntnisse im Bereich der Kindheits-, Jugend- und Ungleichheitsforschung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2012 unter Angabe der Kennziffer 12-138/2012 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
AB Qualitative Bildungsforschung
Herrn Prof. Dr. Ralf Bohnsack
Arnimallee 11
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
AB Gesundheitspsychologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf zunächst 1,5 Jahre
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

Die Tätigkeiten umfassen Mitarbeit an dem von der Deutschen Krebshilfe geförderten Projekt „Bewegter Alltag: Eine Planungsinterventionsstudie mit Paaren zur Förderung der körperlichen Aktivität im Alltag“:

  • die laufende Organisation des Projekts
  • die Planung und Vorbereitung der Studie
  • die Organisation der ProbandInnen-Rekrutierung
  • die Durchführung und Auswertung der Studie
  • die Anleitung studentischer Hilfskräfte
  • die Berichterstattung im Rahmen der Projektarbeit sowie die Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen und Kongresspräsentationen
  • Die Möglichkeit der Promotion ist gegeben

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom- oder Masterstudium) der Psychologie

Erwünscht:

  • Diplom- oder Masterstudium der Psychologie mit sehr gutem Abschluss vorzugsweise mit Bezug zum Fach Gesundheitspsychologie
  • fundierte Kenntnisse empirischer Methoden (quantitativ), der Statistik (insbesondere Mehrebenenmodelle) und entsprechender Programme zur Datenanalyse (MPlus, SPSS, AMOS)
  • erste Erfahrungen in der Durchführung längsschnittlicher Interventionsstudien
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

Wir suchen eine freundliche, selbständige, teamfähige und sehr gewissenhaft arbeitende Persönlichkeit mit ausgeprägtem Organisationstalent und sehr großer zeitlicher Flexibilität.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.12.2012 unter Angabe der Kennziffer 12-136/2012 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
AB Gesundheitspsychologie
Frau Prof. Dr. Nina Knoll
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem) 


Department of History and Cultural Studies
Research Unit Intellectual History of the Islamicate World

Post-doctoral research associate in Bible in Arabic
100%
Fixed term contract for five years (subject to pending grant agreement) beginning 1 February 2013
E 13 TV-L FU

Job description:

The Research Unit Intellectual History of the Islamicate World invites applications for a post-doctoral research position, which is tenable for a fixed period of five years. Candidates will work within the framework of the DFG-funded German-Israeli research project “The Bible in Arabic among Jews, Christians and Muslims: The Scriptural Translation Movement of the Middle Ages”, with the principal investigators Camilla Adang (TAU), Meira Polliack (TAU), and Sabine Schmidtke (FU-Berlin).  The research project aims to investigate biblical translation traditions into Arabic, both of Jewish and Christian provenance, their aims and techniques, as well as the social and cultural implications of their innovative and ambitious inter-religious endeavour. In addition, though scholarship has long been occupied with defining  the relationship of Islamic literature (Qurʾān and the ḥadīth) to a former body of  Jewish and Christian religious texts, the focus will be on a crucial yet neglected dimension, namely, the Islamic reaction to the dissemination of written Arabic Bible versions by members of these protected faiths, and the wider effect of these versions on the Muslims' perception of the Qurʾān as the ultimately revealed scripture, and of Muhammad as the Seal of Prophets.

Requirements:

She or he should hold a doctorate with a specialisation in this field, preferably with an expertise in Christian-Arabic versions of the Bible, and have a record of scholarship in the field, by the time the appointment begins. Furthermore, she/he will be actively engaged in all activities relevant to the research group including the planning and realisation of workshops, conferences, and publications, as well as the participation in its operation and activities. There is the opportunity to teach in the area of her/his specialization. Applicants should be fluent in English. The ability to work in German would be recommendable and since the project is a German-Israeli collaboration, a knowledge of Hebrew is an advantage

Applications including all relevant documents (cover letter; CV; list of publication, copies of academic diplomas; two letters of recommendation) and quoting the mentioned application code BIA-PostDoc-2013 should be submitted by December 10th, 2012 to Dr. phil. Katja Jung (katja.jung@fu-berlin.de), Academic Coordinator of the Research Unit Intellectual History of the Islamicate World, or to:

Freie Universität Berlin
Department of History and Cultural Studies
Institute of Islamic Studies
Research Unit Intellectual History of the Islamicate World
Altensteinstr. 40
14195 Berlin (Dahlem)


Department of History and Cultural Studies
Research Unit Intellectual History of the Islamicate World

Project Coordinator
100% (39 hours per week)
Fixed term contract for one year beginning 1 February 2013 (subject to pending grant agreement)
E 13 TV-L FU

Job description:

The Proof of Concept Grant Project funded by the European Research Council entitled “HumanWeb” and resident at Freie Universität Berlin, intends to digitize all Yemeni manuscripts distributed all over the world in order to make them available to the scholarly community and a wider interested audience as a universally open virtual library. For this task, we are currently looking for a Project Coordinator with strong Relationship Management skills.

Tasks:

The Coordinator/Relationship Manager will be responsible for the:

  • identification and negotiation with potential business partners
  • composition of information material on the project; implementation of PR measures
  • quality control of the various stages of the project
  • fundraising as well as the elaboration of a long-term master plan/infrastructure for the continuation of the project

Requirements:

  • Excellent academic degree (Diploma, Master or equivalent) in Humanities or Social Sciences
  • proven strong communication and managements skills
  • ability to work conceptually and independently
  • experience in marketing and PR-measures
  • excellent command of English and Arabic
  • German is no prerequisite, but recommendable
  • team and goal-oriented

Applications including all relevant documents (CV; copies of academic diplomas; employment reference letters) and quoting the mentioned application code PoC-HumanWeb 2013 should be submitted by December 10th, 2012 to Dr. phil. Katja Jung (katja.jung@fu-berlin.de), Academic Coordinator of the Research Unit Intellectual History of the Islamicate World, or to:

Freie Universität Berlin
Department of History and Cultural Studies
Institute of Islamic Studies
Research Unit Intellectual History of the Islamicate World
Altensteinstr. 40
14195 Berlin (Dahlem)


Department of History and Cultural Studies
Research Unit Intellectual History of the Islamicate World

PhD scholarship in Bible in Arabic
Part-time (50%)
Fixed term contract for five years beginning 1 February 2013 (subject to pending grant agreement)
E 13 TV-L FU

Job description:

The Research Unit Intellectual History of the Islamicate World invites applications for a PhD scholarship research position, which is tenable for a fixed period of five years. The successful candidate will work within the framework of the DFG-funded German-Israeli research project “The Bible in Arabic among Jews, Christians and Muslims: The Scriptural Translation Movement of the Middle Ages”, with the principal investigators Camilla Adang (TAU), Meira Polliack (TAU), and Sabine Schmidtke (FU-Berlin).  The research project aims to investigate biblical translation traditions into Arabic, both of Jewish and Christian provenance, their aims and techniques, as well as the social and cultural implications of their innovative and ambitious inter-religious endeavour. In addition, though scholarship has long been occupied with defining  the relationship of Islamic literature (Qurʾān and the ḥadīth) to a former body of  Jewish and Christian religious texts, the focus will be on a crucial yet neglected dimension, namely, the Islamic reaction to the dissemination of written Arabic Bible versions by members of these protected faiths, and the wider effect of these versions on the Muslims' perception of the Qurʾān as the ultimately revealed scripture, and of Muhammad as the Seal of Prophets

Requirements:

She or he will be enrolled as a PhD student at the FU-Berlin (Islamwissenschaft, Arabistik, or Judaistik) and is expected to complete the studies in accordance with the valid regulations for the PhD degree program on a thematically related subject. Furthermore, she/he will be actively engaged in all activities relevant to the research group including the planning and realisation of workshops, conferences, and publications, as well as the participation in its operation and activities. Applicants should be fluent in English. The ability to work in German would be recommendable and since the project is a German-Israeli collaboration, a knowledge of Hebrew is an advantage.

Applications including all relevant documents (cover letter; CV; list of publication, copies of academic diplomas; two letters of recommendation) and quoting the mentioned application code BIA-PhD-2013 should be submitted by December 10th, 2012 to Dr. phil. Katja Jung (katja.jung@fu-berlin.de), Academic Coordinator of the Research Unit Intellectual History of the Islamicate World, or to:

Freie Universität Berlin
Department of History and Cultural Studies
Institute of Islamic Studies
Research Unit Intellectual History of the Islamicate World
Altensteinstr. 40
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Philosophie - SFB 980

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 65%-Arbeitszeit
befristet bis 30.6.2016
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

Mitarbeit im Teilprojekt B03 „Imaginatio. Theologische und philosophische Bild- und Geschichtsstrukturen in Mittelalter und Früher Neuzeit“ sowie Mitarbeit im Forschungszusammenhang des SF B 980 „Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit“

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Magister, Master, Diplom).

Erwünscht:

  • Fundierte Kenntnisse in einem projektrelevanten geisteswissenschaftlichen Fach (z.B. Klass. Philologie, Arabistik, Hebraistik, Wissenschaftsgeschichte, Theologie, Religionswissenschaft)
  • Forschungs- und Lehrerfahrung
  • Bereitschaft zur Übernahme selbstständiger Aufgaben im Bereich der Projektkoordination
  • Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • gute Kenntnisse der lateinischen Sprache sowie Kenntnisse einer weiteren projektrelevanten Sprache (Altgriechisch, Hebräisch, Arabisch)
  • gute Kenntnisse der engl. Sprache
  • ausgewiesene Kompetenz und Forschungserfahrung im Bereich Geschichte der Philosophie der Antike/Spätantike, des Mittelalters und der Frühen Neuzeit
  • eigenes Forschungsvorhaben/Qualifikationsstudie im Kontext des Arbeitsbereichs (Spät)Antike, Mittelalter/Frühe Neuzeit
  • solide bibliografische und quellenkritische Voraussetzungen
  • Bereitschaft zur Übernahme von selbstständigen Koordinations- und Organisationsaufgaben (Tagungen, Workshops etc.)
  • redaktionelle Erfahrung
  • Bereitschaft, sich innerhalb des Forschungsprojektes sowie des Interdisziplinären Forschungsverbundes des SFB organisatorisch wie konzeptuell zu engagieren

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2012 unter Angabe der Kennziffer SFB 980/2012/B03/Doc zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
SFB 980
Herrn Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann
Habelschwerdter Allee 30
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit" (www.sfb-episteme.de)

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 65%-Arbeitszeit
befristet bis 30.06.2016
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im romanistischen Teilprojekt B05 "Theorie und Ästhetik von 'Nicht-Wissen' in der Frühen Neuzeit" des SFB 980
  • Forschung im Rahmen eines Unterprojekts zur Diskursivierung elusiven Wissens in poetischen und expositorischen Texten in der Iberoromania der Frühen Neuzeit, ggf. mit Gelegenheit zur Promotion
  • Mitarbeit in den interdisziplinären Arbeitsgruppen des SFB

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossener wiss. Hochschulabschluss (Master, Magister, Diplom) in Romanischer Philologie

Erwünscht:

  • Sehr gute Spanisch-Kenntnisse
  • umfassende Kenntnis der Literatur und poetologischen Debatten der Frühen Neuzeit, insbesondere Spaniens
  • Vertrautheit mit aktueller Forschung zu Fragen der Ästhetik in der Frühen Neuzeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24.12.2012 unter Angabe der Kennziffer SFB 980_B05_Doc 3 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
Frau Prof. Dr. Ulrike Schneider
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem) 


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie - Projekt “GLYCARDIAC“

- 2 Stellen -
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
befristet auf 2 Jahre
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

Chemische Synthese komplexer Heparin Oligosaccharide und deren Verwendung für die Herstellung neuartiger diagnostischer Kohlenhydratmicroarrays.

Einstellungsvoraussetzungen:

Sehr guter wiss. Hochschulabschluss in Chemie oder Biochemie (Diplom oder Master) mit Schwerpunkt Organische Chemie/Naturstoffchemie.

Erwünscht:

  • Sehr gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 07.12.2012 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Herrn Prof. Dr. Peter H. Seeberger
Arnimallee 22
14195 Berlin (Dahlem) 


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
befristet auf 12 Monate
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im Projekt „Entwicklung von Kleinmolekülmodulatoren für Protein-Protein Interaktionen im Spleißosom“
  • Lehre in allen Teilgebieten der Biochemie

Einstellungsvoraussetzungen:

Promotion im Fachgebiet Biochemie oder einer verwandten molekularen Lebenswissenschaft.

Erwünscht:

Im Rahmen des Projektes sollen Röntgenstrukturanalysen von zwei Proteinen und ihres Komplexes in Verbindung mit Kleinmolekülen, die die Interaktionen zwischen diesen Proteinen stärken oder schwächen, durchgeführt werden. Folgende Kenntnisse und Fertigkeiten sind besonders erwünscht:

  • Erfahrung in der Proteinproduktion mittels rekombinanter Baculoviren in Insektenzellkultur
  • Reinigung von Proteinen über native Methoden und Rekonstitution von Proteinkomplexen
  • Herstellung, Reinigung und Handhabung von RNA
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit radioaktiven Substanzen (32P, 35S)
  • Kenntnisse und umfängliche praktische Erfahrung in der Kristallisation von biologischen Makromolekülen und ihren Komplexen
  • Kenntnisse und umfängliche praktische Erfahrung im Erarbeiten von Röntgenkristallstrukturen von biologischen Makromoleküklen und ihren Komplexen
  • tiefgreifendes Verständnis der molekularen Grundlagen biochemischer und molekularbiologischer Prozesse, insbesondere der Vorgänge bei der Genexpression und Genregulation in Eukaryonten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.12.2012 unter Angabe der Kennziffer 21340200 / 31 / 12 zu richten an

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
z. Hd. Herrn Prof. Dr. Markus Wahl
Takustr. 6
14195 Berlin (Dahlem)


Korrektur der Ausschreibung vom 26.11.2012

Gesamtpersonalrat

Beschäftigte / Beschäftigter (Referentin / Referent)
befristet für die Dauer der Amtsperiode bis 15.12.2016
E 13 TV-L FU

Aufgabengebiet:

Unterstützung des Gesamtpersonalrats bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben. Das Spektrum der Aufgaben umfasst insbesondere die organisatorische Begleitung mitbestimmungspflichtiger Verfahren an der Freien Universität Berlin sowie die Entwicklung und Durchführung von Projekten z.B. im Bereich betriebliche Weiterbildung/Personalentwicklung.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise in einem sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fach (Diplom, Magister, Master) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.

Erwünscht:

  • Hohe Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit zur selbständigen und konzeptionellen Arbeit
  • Interesse an hochschulpolitischen Strukturen
  • besonderes Interesse am Themenfeld betriebliche Mitbestimmung an Hochschulen
  • Kenntnisse in den Bereichen betriebliche Arbeitsorganisation, Personalentwicklung, betriebliche Weiterbildung
  • gute IT-Kenntnisse und -Erfahrungen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2012 unter Angabe der Kennziffer GPR-2012 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Gesamtpersonalrat
Frau Julia Müller
Königin-Luise-Str. 6-8
14195 Berlin (Dahlem)


Zentrale Universitätsverwaltung
elektronische Administration und Services (eAS)

Beschäftigte / Beschäftigter
E 9 TV-L FU

Aufgabengebiet:

Organisation und Koordinierung des Beschaffungswesens, insbesondere:

  • Durchführung sämtlicher Beschaffungen für den Bereich eAS
  • Prüfung, Überwachung und Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs mittels SAP
  • Budgetcontrolling, insbesondere:Unterstützung der Bereichsleitung bei der Budgetplanung
  • Kontinuierliche Überwachung des konsumtiven eAS Budgets und Aufbereitung des investiven Projektbudgets
  • Unterstützung des Projektmanagements bei Fragen der Mittelbewirtschaftung
  • Erstellung von Kostenübersichten für den Bereich und der laufenden Projekte
  • Erstellung und Durchführung der Mittelanforderungen
  • Erstellung des Haushaltsabschlusses
  • Mitarbeit in der Vorbereitung von Personalangelegenheiten
  • Organisation und Bearbeitung allgemeiner Verwaltungsangelegenheiten des Bereichs, insbesondere: Unterstützung der Leitung
  • Postverteilung
  • Erledigung des Schriftverkehrs
  • Bearbeitung und Pflege der Personalangelegenheiten
  • Unterstützung der MitarbeiterInnen bei der Organisation von Dienstreisen
  • Organisation von Veranstaltungen

Einstellungsvoraussetzungen:

Dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche umfassende, Fachkenntnisse.

Erwünscht:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf  bzw. vergleichbare  Kenntnisse und Erfahrungen
  • Berufserfahrung in der Hochschulverwaltung
  • umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse in der Rechnungsbearbeitung
  • sicherer Umgang mit dem Buchungssystem SAP
  • eingehende Organisations- bzw. Verwaltungserfahrungen
  • gute IT-Kompetenz, insbesondere sichere MS-Office Anwendungskenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit den Bestellsystem BIOS
  • Kenntnisse in den Verwaltungsstrukturen der FU Berlin
  • hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Englischkenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2012 unter Angabe der Kennziffer eAS-BC-2012 zu richten an die

Freie Universität Berlin
elektronische Administration und Service
Herrn Dr. Christoph Wall
Boltzmannstr. 18
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Zentrum für Lehrerbildung
Prüfungsbüro

Beschäftige / Beschäftigter
befristet zur Vertretung (Mutterschutz ggf. Elternzeit)
E 8 TV-L FU

Aufgabengebiet:

  • Sachbearbeitung im Prüfungsbüro des Zentrums für Lehrerbildung mit sämtlichen Prüfungsvorgängen
  • Pflege von Datenbanken
  • statistische Auswertungen von Datenbeständen
  • Zeugniserstellung
  • Beratung der Studierenden und Dozierenden bei der Abwicklung von Prüfungsvorgängen

Einstellungsvoraussetzungen:

Dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche und vielseitige Fachkenntnisse.

Erwünscht:

  • Allgemeine Verwaltungskenntnisse
  • gute Kenntnisse gängiger Anwendersoftware (MS-Office)
  • Fähigkeit zur selbstständigen und verantwortlichen Arbeit
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Studierenden und Lehrenden
  • Kenntnis der Studien- und Prüfungsordnungen der Lehramtsstudiengänge

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24.12.2012 unter Angabe der Kennziffer 12-142/2012 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Zentrum für Lehrerbildung
Frau Stefanie Matzke
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem) 

oder per E-Mail an: stefanie.matzke@fu-berlin.de


Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies

Stud. Hilfskraft (80 MoStd.)

Aufgabengebiet:

  • Organisatorische Unterstützung der Geschäftsführung der Graduate School, insbesondere bei der Betreuung der Doktoranden sowie der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen (Lehrveranstaltungen, Konferenzen und Workshops)
  • Unterstützung der beiden anderen Studentischen Hilfskräfte im Bereich IT und Bibliothek

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester, Studienschwerpunkt in einem an der Graduate School vertretenen Fächer
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse in MS-Office
  • Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Flexibilität
  • weitere Fremdsprachenkenntnisse (relevant zum Schwerpunkt der Graduate School, z.B. Arabisch, Französisch)
  • Erfahrungen in der Teamarbeit

Vertragsdauer:

2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24.12.2012 unter Angabe der Kennziffer BGSMCS/StudHK/ORGA zu richten an die

Freie Universität Berlin
Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies
Frau Dr. Gabriele Freitag
Altensteinstr. 48
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Geschäftsstelle des Master Programms Internationale Beziehungen

Stud. Hilfskraft (40 MoStd.)

Aufgabengebiet:

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab Februar 2013 eine studentische Hilfskraft, die bereit ist, die Geschäftsstelle des gemeinsamen Master-Studiengangs Internationale Beziehungen (MAIB), der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Potsdam zu unterstützen. Zu den Aufgaben der MAIB-Geschäftsstelle zählen die Koordinierung der Kommunikation zwischen beteiligten Lehrenden und Studierenden, die Beantwortung der Anfragen von Studierenden sowie die Verwaltung von Studien- und Prüfungsleistungen. Als studentische Hilfskraft arbeiten Sie in enger Kooperation mit der Leiterin der MAIB-Geschäftsstelle. Zugleich sind Sie für bestimmte Geschäftsbereiche des Studien- und Prüfungsbüros verantwortlich.

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • abgeschlossenes 2. FS in einem sozial-, politik- oder verwaltungswissenschaftlichen Studiengang oder affinen Fächern
  • Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Interesse an Hochschul- und Programmmanagement
  • fortgeschrittene Erfahrung mit MS Office Programmen, vor allem Kenntnisse in MS Access
  • sehr gute Englischkenntnisse, die Sie möglichst im Rahmen eines Auslandsaufenthalts angewendet haben
  • Spaß an der Erarbeitung neuer Themen- und Aufgabenfelder

Vertragsdauer:

2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24.12.2012 unter Angabe der Kennziffer MAIB/2012/3 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Geschäftsstelle des Master Programms Internationale Beziehungen
Frau Ulrike Kaczinski
Ihnestr. 22
14195 Berlin (Dahlem) 


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 700 - Teilprojekt C3

Stud. Hilfskraft (40 MoStd.)

Aufgabengebiet:

  • Recherche und Aufbereitung fachwissenschaftlicher Literatur zu den Themen öffentliche Sicherheit, Intervention und Governance mit Schwerpunkt Lateinamerika
  • Übersetzungen Deutsch-Spanisch
  • Redigieren von Texten aus dem Projekt
  • Veranstaltungsorganisation und Büroarbeiten

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • sehr gute Spanischkenntnisse, Landeskenntnisse Mexiko bzw. Lateinamerika (z.B. durch Studienaufenthalte in der Region)
  • eigenes Interesse und wissenschaftliches Vorwissen zum Forschungsthema des Projektes

Vertragsdauer:

Ende der 2. Förderphase, 31.12.2013

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2012 unter Angabe der Kennziffer SFB 700 / TP C3 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 700
LAI
Frau Prof. Dr. Marianne Braig
Rüdesheimerstr. 54-56
14197 Berlin (Wilmersdorf)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Philosophie
Standort II

Stud. Hilfskraft (40 MoStd.)

Aufgabengebiet:

Unterstützung der Lehre und Forschung der Professur für praktische Philosophie.

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester im Fach Philosophie
  • Abgeschlossene Bachelorarbeit zu einem Thema der praktischen Philosophie
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • IT-Kenntnisse
  • Verlässlichkeit und Eigenständigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Vertragsdauer:

2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.12.2012 unter Angabe der Kennziffer Go-SH 02/12 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Philosophie
Herrn Prof. Dr. Stefan Gosepath
Thielallee 43
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften

Stud. Hilfskraft (30 MoStd.)

Aufgabengebiet:

Bibliographische, bibliothekarische, organisatorische und kommunikative Aufgaben bei der Betreuung der August Wilhelm von Schlegel- und der Heiner Müller-Gastprofessur.

Erwünscht:

  • 2 Hochschulsemester
  • gute Englischkenntnisse
  • Computerkenntnisse

Vertragsdauer:

2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24.12.2012 unter Angabe der Kennziffer HK Me/Wi zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für AVL
Sekretariat Frau Axelle Putzbach
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Physik
Didaktik der Physik

- 2 Stellen -
Stud. Hilfskraft (1x 20 MoStd. und 1x 40 MoStd.) 

Aufgabengebiet:

  • Projektmitarbeit (Projekt “Support“) bei der Verbesserung naturwissenschaftlicher Praktika mit Multimedia Einsatz
  • Unterstützung bei der Herstellung Interaktiver Bildschirmexperimente (IBE): Aufbau naturwissenschaftlicher Experimente (BCP, phys. Chemie, Physik, Technik)
  • Fotografie/Videoaufnahme der Experimente
  • Mitwirkung bei der Programmierung von IBE

Erwünscht:

  • Mind. 4 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Studium mit naturwissenschaftlich/technischem Schwerpunkt (z.B. Physik, Chemie, Biologie, E-Technik, Informatik), gerne auch Lehramt
  • Freude am Experimentieren
  • Interesse an Multimedia-Anwendungen und Multimedia-Didaktik
  • Praktikumserfahrung (naturwissenschaftliche Praktika, F-Praktika)
  • allg. Experimentiererfahrung
  • Fotografieerfahrung
  • Video- & Bildbearbeitung (z.B. mit Photoshop)
  • eventuell Programmierkenntnisse

Vertragsdauer:

Befristest auf 2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.12.2012 unter Angabe der Kennziffer SHK-Support-IBE zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Physik
Didaktik der Physik
Herrn Prof. Dr. Volkhard Nordmeier
Arnimallee 14
14195 Berlin (Dahlem)


Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung

- 20 Positionen -
Stud. Hilfskraft (á 41 MoStd.)

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im Info-Service der Freien Universität, insbesondere telefonischer und persönlicher Erstkontakt mit Ratsuchenden für die Bereiche Studienberatung, Bewerbung und Zulassung, Studierendenverwaltung, Internationales, Campus-Management und Promotion
  • Bearbeitung von E-Mail-Anfragen
  • für die Tätigkeit ist die erfolgreiche Teilnahme an sämtlichen Modulen einer Schulung im Zeitraum vom 18.02.2013 - 28.03.2013 verpflichtend

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester, bei besonderer Eignung ausnahmsweise 1 Hochschulsemester, Bewerbungen von Erstsemestern sind erwünscht!
  • Gute Kenntnisse des Studienangebots und der Struktur der Freien Universität
  • Kommunikationskompetenz
  • Extraversion
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • interkulturelle Kompetenz
  • sehr gute mündliche englische Sprachbeherrschung
  • Erfahrungen im Umgang mit Publikum

Vertragsdauer:

15.2.13-31.3.14 (Verlängerung möglich).

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 07.01.2013 unter Angabe der Kennziffer IS 2013 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung
Herrn Hans-Werner Rückert
Brümmerstr. 50
14195 Berlin (Dahlem)


Universitätsbibliothek
Projekt 24 in 1
c/o Bibliotheksbereich 10.II (Naturwissenschaften)

Stud. Hilfskraft (40 MoStd.)

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im Projekt "24 in 1 - Übergreifende Bestandsintegration" durch Unterstützung bei der Zusammenführung und Umsystematisierung von Beständen naturwissenschaftlicher Bibliotheken auf RVK (Regensburger Verbundklassifikation), inklusive Signaturenbildung
  • Mitarbeit bei der Dublettenzusammenführung und Medienbearbeitung

Erwünscht:

  • Mind. 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Bachelor-Abschluss oder Vordiplom/Zwischenprüfung in einem naturwissenschaftlichen Studiengang (vorzugsweise Physik)
  • Erfahrungen in bibliothekarischer Arbeit, z.B. Titelaufnahme oder Systematisierung
  • Kenntnis moderner Fremdsprachen

Vertragsdauer:

2 Jahre

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 07.01.2013 unter Angabe der Kennziffer NW 02/2012 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Projekt 24 in 1 c/o Universitätsbibliothek
Frau Kirsten Hilliger
Arnimallee 14
14195 Berlin (Dahlem)


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Herausgeber: Das Präsidium der Freien Universität Berlin
Redaktion: Personalplanung / Personalwirtschaft

Letzte Aktualisierung: 30.11.2012