Stellenanzeiger für Professuren und Juniorprofessuren der Freien Universität Berlin

Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Institut für Iranistik

Universitätsprofessur für Iranistik
BesGr.: W 3 oder vergleichbares Beschäftigungsverhältnis

Aufgabengebiet:

  • Vertretung des o.g. Faches in Forschung und Lehre

Einstellungsvoraussetzungen:

  • gem. § 100 BerlHG

Weitere Anforderungen:

  • Vertretung des Fachs Iranistik in philologischer und kulturwissenschaftlich-historischer Orientierung.
  • Forschungsschwerpunkte in mehreren iranischen Sprachen/Sprachstufen sowie Literaturen unter Fokussierung auf iranische Kulturen von der Antike bis zur frühen Neuzeit.
  • breitgefächerte Lehrerfahrung in den Kerngebieten der Iranistik (Philologie, Religionen, Literatur, Geschichte)
  • Internationale Lehrerfahrung und exzellente Forschungsaktivitäten
  • Veröffentlichungen in international renommierten Publikationsorganen
  • Erfahrung in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten

Erwartungen an die künftige Tätigkeit:

  • Weiterentwicklung und Ausbau der Kooperation mit den benachbarten historischen und philologischen sowie mit den im Bereich des Vorderen Orients arbeitenden Disziplinen
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an den am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaft und der Freien Universität bestehenden und geplanten Forschungsverbünden (etwa SFB 980 „Episteme in Bewegung“, "Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies", "Interdisziplinäres Zentrum Gender und Diversity Studies")
  • Mitgestaltung des Lehrprogramms im BA Studiengang "Geschichte und Kultur des Vorderen Orients", im MA-Studiengang "Iranistik" und den Promotionsstudiengängen (im Rahmen des Berliner Antike-Kollegs)
  • Entwicklung und Durchführung von eigenen Projekten
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen (insbesondere mit dem Langzeitvorhaben Turfan-Forschung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie mit dem Max-Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte)

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Liste der betreuten Lehrveranstaltungen inkl. Nachweisen zur pädagogischen Eignung, Angaben zu derzeitigen oder geplanten Forschungsvorhaben, Forschungskooperationen und Drittmittelprojekten, ggf. Angaben zu Industriekooperationen, Erfindungen/Patenten sowie Ausgründungen) sind bis zum 01.01.2015 einschließlich einer privaten Post- und E-Mail-Adresse unter Angabe der Kennung W3Iranistik zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Frau Heike Emmrich-Willingham
Koserstr. 20
14195 Berlin (Dahlem)


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Herausgeber: Das Präsidium der Freien Universität Berlin
Redaktion: II A 2: Personalwirtschaft

Letzte Aktualisierung: 01.12.2014