Zugriff auf Umsetzungsangebote

Um auf die Umsetzungsangebote der staatlichen Hochschulen Berlins und die Umsetzungsangebote innerhalb der FU Berlin zugreifen zu können, muß Ihr Rechner ordnungsgemäß beim 'Domain Name Service' Ihres Rechenzentrums angemeldet sein. Dort wird der IP-Nummer eines Rechners (z.B. 160.45.xx.yy) ein Rechnername zugewiesen (z.B. xyz.fachbereich.fu-berlin.de), und Ihr Rechner wird als einer bestimmten Einrichtung zugehörig erkannt.

Auf die FU-internen Umsetzungsangebote ist der Zugriff nur für Mitarbeiter der Freien Universität Berlin erlaubt.

Wenn Sie Probleme mit dem Zugriff haben, fragen Sie bitte die EDV-Beauftragten Ihres Instituts oder Fachbereichs, ob Ihr Rechner entsprechend angemeldet ist, d.h. einen korrekten DNS-Eintrag hat. Diese werden den Eintragung anderenfalls gerne vornehmen.

Falls Sie von einem Rechner außerhalb der Freien Universität zugreifen wollen und einen Account bei der ZEDAT haben können Sie dies ebenfalls, wenn Sie den HTTP-Proxy-Rechner der Freien Universität

http-proxy.fu-berlin.de (Port 80)

als den zu verwendenden HTTP-Proxy in Ihrem Browser eintragen. Sie werden anschließend beim ersten Zugriff auf eine neue Seite nach dem User-Namen und Passwort Ihres ZEDAT-Accounts gefragt und können nach korrekter Eingabe auf alle nur FU-intern zugänglichen Seiten zugreifen, da diese Zugriffe nun über diesen Rechner im Netz der Freien Universität erfolgen.

Falls Sie danach immer noch Probleme mit dem Zugriff haben, können Sie sich gerne an uns wenden: E-Mail: webteam@fu-berlin.de

Letzte Aktualisierung: 17.02.2014