Countdown für das Wintersemester

Am 15. Juli endet die Bewerbungsfrist

10.07.2015

Wer zum Wintersemester 2015 ein Studium an der Freien Universität beginnen möchte, muss sich beeilen: Bis zum 15. Juli kann man sich für zulassungsbeschränkte Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor oder Staatsexamen bewerben.
Wer zum Wintersemester 2015 ein Studium an der Freien Universität beginnen möchte, muss sich beeilen: Bis zum 15. Juli kann man sich für zulassungsbeschränkte Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor oder Staatsexamen bewerben. Bildquelle: Katrin Plank-Sabha

In diesen Tagen werden die Abiturzeugnisse vergeben. Ein wichtiger Lebensabschnitt, die Schulzeit, ist damit zu Ende. Doch viele Schülerinnen und Schüler haben sich möglicherweise noch nicht entschieden, was sie studieren möchten. Oder sie sind nicht sicher, ob die Abschlussnote für ihr Lieblingsfach ausreicht. Andere wiederum haben sich bereits beworben: Ihnen fehlt jedoch noch die Eingangsbestätigung ihrer Bewerbung, da aufgrund des vierwöchigen Streiks bei der Deutschen Post auf dem Zustellweg womöglich einiges liegengeblieben ist. Am Mittwoch, 15. Juli 2015, endet für viele Studiengänge die Bewerbungsfrist für das Wintersemester, das im Oktober beginnt. Stephan Töpper sprach mit Christel Wagner, die an der Freien Universität für Bewerbung und Zulassung verantwortlich ist.

Frau Wagner, für welche Studiengänge muss man sich bis zum 15. Juli bewerben?

Für alle zulassungsbeschränkten Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor und Staatsexamen sowie alle zulassungsfreien Kombinationsbachelor.

Was sollte man beachten, wenn man sich jetzt noch bewerben möchte, oder wenn man die Bewerbung während des vierwöchigen Poststreiks abgeschickt und noch keine Eingangsbestätigung erhalten hat?

Die Bewerbungsfrist ist eine sogenannte Ausschlussfrist. Das heißt, dass Bewerbungen, die nach dem 15. Juli ankommen, abgelehnt werden müssen. Wer sich bereits beworben, aber noch keine Eingangsbestätigung per E-Mail erhalten hat, sollte zur Sicherheit den Online-Antrag noch einmal ausfüllen, das Antragsformular unterschreiben, mit Unterschrift einscannen und per Mail an die Adresse zulassungsantrag@fu-berlin.de schicken. Studienbewerbern aus Berlin oder der näheren Umgebung empfehlen wir, die Bewerbung persönlich im Studierenden-Service-Center der Freien Universität in der Iltisstraße 4 in Dahlem abzugeben oder sie in den Hausbriefkasten des Gebäudes in der Iltisstraße 1 einzuwerfen. Wer sich über uni-assist bewirbt und nicht allzu weit entfernt von der Geneststraße 5 in Schöneberg wohnt, sollte den dortigen Hausbriefkasten nutzen.

Wie stehen die Chancen, wenn man sich für einen Studiengang bewirbt, der zulassungsbeschränkt ist, also einen sogenannten Numerus clausus (NC) hat?

Da sich Studienbewerber in der Regel für mehrere Fächer und an mehreren Universitäten bewerben, aber nur einen Platz annehmen können, konnte die Freie Universität in der Vergangenheit in vielen zulassungsbeschränkten Fächern alle Bewerber zulassen. Man sollte sich also von einem NC nicht abschrecken lassen. Einige Schülerinnen und Schüler haben ihr Abiturzeugnis noch nicht erhalten. Können sie sich trotzdem bewerben? Ja, in der Regel ist die Note bereits bekannt und kann bei der Bewerbung angegeben werden. Als Datum kann der Tag angegebenwerden, an dem man die Note erfahren hat.

Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, 15. Juli, um Mitternacht. Wann wird der Hausbriefkasten geleert?

Der Counter in der Iltisstraße 1 in 14195 Berlin ist an diesem Tag bis 24 Uhr besetzt: Anträge können dort abgegeben oder in den Hausbriefkasten eingeworfen werden. Er wird pünktlich um Mitternacht geleert.

Weitere Informationen

http://www.fu-berlin.de/studienbewerbung