Meldungen

16.04.2013

Girls' Day: Mädchen Mut für Mathe machen

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Freie Universität Berlin am bundesweiten Girls' Day, dem Mädchen-Zukunftstag. Etwa 1000 Mädchen der fünften bis zehnten Klasse erhalten in Workshops Einblick in unterschiedliche Fachbereiche. Ziel ist es, den Schülerinnen Spaß an traditionell „männlichen“ Fächern wie Mathematik und Physik zu vermitteln. Angeboten werden beispielsweise Kurse zum Basteln eines Rechners oder einer Blinkschaltung zum Mitnehmen.
Die Mädchen erfahren, wie man mit Lasern die Atmosphäre erforscht, Moleküle am Computer in Bewegung bringt und geheime Botschaften entwirft.
Besucherinnen des Girls' Day bekommen aber auch einen Einblick in die biologische Forschung: Sie lernen, wie Zellen miteinander kommunizieren, wie Düfte wirken und woran man ein Fossil erkennt. Darüber hinaus lernen die Mädchen die Universität, akademische Berufswege und Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Forschung und Lehre kennen, die mit Begeisterung von ihrem Fach berichten.
Eine Anmeldung für die Kurse ist bis zum 21. April 2013 online möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Auf der Website der Freien Universität zum Girls’ Day finden Schülerinnen, Eltern und Lehrkräfte auch Hinweise zur Anmeldung und zum Ablauf. Hier gibt es auch nähere Informationen zu den Workshops. jba

Im Internet


Uni-Luft schnuppern: Informationstage für Schüler

Informationstage für Schülerinnen und Schüler finden am Dienstag, den 4. Juni und Mittwoch, den 5. Juni 2013 an der Freien Universität Berlin statt. Bei den „inFU:tagen“ besteht die Gelegenheit, sich umfassend über ein Studium an der Freien Universität zu informieren. Berliner Schülerinnen und Schüler können zur Teilnahme an den Informationsveranstaltungen vom Unterricht befreit werden. Auch Eltern und Lehrer sind willkommen. Die Veranstaltungen finden im Henry-Ford-Bau der Freien Universität, Garystraße 35 in 14195 Berlin-Dahlem statt. zie

Im Internet


Über Zeit und Raum: Lukas Bärfuss hält Antrittsvorlesung

Der Schweizer Schriftsteller und Dramaturg Lukas Bärfuss hält am Donnerstag, den 18. April 2013 um 18.00 Uhr seine Antrittsvorlesung an der Freien Universität: Die öffentliche Vorlesung mit dem Titel „Zeit und Raum“ findet in der Habelschwerdter Allee 45 statt, Raum KL 32/123, 14195 Berlin. Lukas Bärfuss ist im Sommersemester 2013 Heiner-Müller-Gastprofessor für deutschsprachige Poetik am Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften der Freien Universität. Die Professur ist verbunden mit der Ehrung Bärfuss' mit dem Berliner Literaturpreis 2013 der Stiftung Preußische Seehandlung. zie


Lehrveranstaltungen: Anmeldefrist noch bis zum 26. April möglich

Die Studierenden der Freien Universität Berlin können sich noch bis zum 26. April 2013 online zu Modulen und Lehrveranstaltungen anmelden. Die Freie Universität bietet den derzeit rund 23 000 Studierenden der Hochschule, die im Rahmen ihres Studiums das Campus-Management-System nutzen, in diesem Sommersemester mehr als 3600 Lehrveranstaltungen in Verbindung mit rund 2600 Modulen an. FU

Im Internet


Studierende starten mit eigener Vorlesungsreihe

Studierende der Freien Universität Berlin haben zum Sommersemester eine neue Vortragsreihe mit studentischen Beiträgen zur deutschen Literaturwissenschaft organisiert. Die Veranstaltung mit dem Titel „Aus den Schubladen – Studentische Beiträge zur deutschen Philologie“ bietet eine Plattform, um selbst Erarbeitetes und Erforschtes öffentlich zu präsentieren. Ziel ist es, Inhalte zu vernetzen und die Vielseitigkeit der deutschen Literaturwissenschaft zu demonstrieren. Die Reihe beginnt am 16. April und endet am 2. Juli 2013. Sie findet jeweils dienstags von 18.15 bis 20 Uhr statt, Habelschwerdter Allee 45, Hörsaal 2, 14195 Berlin.cbo

Im Internet