Themen im Januar

14.01.2015

„Großartig, mit der eigenen Forschung etwas für Menschen bewegen zu können“

Das Barzahlen-Team: Florian Swoboda, Achim Bönsch, Sebastian Seifert (von links nach rechts)
Bildquelle: Max Threlfall / profund

Erfolge für Ausgründungen der Freien Universität / Investorenkapital in Millionenhöhe

Nicht in der legendären Garage, sondern in einem Gründerhaus auf dem Universitäts-Campus haben sie angefangen – und sie sind äußerst erfolgreich: Allein im Herbst dieses Jahres haben drei Ausgründungen der Freien Universität hohe Kapitaleinlagen von Investoren erhalten, um ihre gut laufenden Geschäfte auszubauen. Bei den ersten Schritten in Richtung Markt wurden sie von profund, der Gründungsförderung der Freien Universität Berlin, unterstützt.

Lesen Sie weiter

Einblick in kleinste Dimensionen

Professor Stephan Sigrist untersucht unter anderem die Architektur von Synapsen.
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Forscher Stephan Sigrist untersucht die Architektur von Synapsen

Was steuert die Strukturen und Funktionen unseres Gehirns? Und was kann die Wissenschaft daraus für die Erforschung und Therapie von neuronalen Erkrankungen wie Alzheimer, Autismus oder Parkinson ableiten? Solche Fragen faszinieren den Biochemiker Stephan Sigrist schon seit vielen Jahren. „Das ist mein Lebensthema und wird mich vermutlich immer beschäftigen, denn immer wieder entdecken wir neue Puzzle-Steinchen.“

Lesen Sie weiter

Wenn das stärkste Gelenk im Körper schwach wird

Schutz für das am meisten belastete Gelenk des Körpers: In vielen Fällen lässt sich eine Operation durch Bewegungstraining vermeiden.
Bildquelle: Jan Otto/istockphoto

Wie Kniearthrose durch ein spezielles Training gestoppt werden könnte

Anfangs sticht es beim Treppensteigen im Knie, später werden selbst kurze Spaziergänge zur schmerzhaften Tortur: Die Kniearthrose gehört zu den häufigsten Verschleißerkrankungen des Bewegungsapparates.

Lesen Sie weiter