Die Botschaft der Volksrepublik China schenkt der Freien Universität eine Ausgabe der „Gesammelten Werke Song-zeitlicher Malerei“

Feierliche Veranstaltung anlässlich der Schenkung am 21. Oktober 2016 an die Ostasiatische Kunstgeschichte der Freien Universität Berlin

Nr. 353/2016 vom 20.10.2016

Die Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland schenkt der Abteilung für Ostasiatische Kunstgeschichte des Kunsthistorischen Instituts der Freien Universität Berlin eine wertvolle Ausgabe der Gesammelten Werke Song-zeitlicher Malerei. Die Bücher werden am 21. Oktober 2016 im Rahmen einer Festveranstaltung feierlich übergeben. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

‪Bei der Schenkung handelt es sich um eine von dem Zhejiang University Center for Ancient Chinese Painting and Calligraphy herausgebene, bei der Zhejiang University Press verlegte Ausgabe (2011) der Gesammelten Werke Song-zeitlicher Malerei, welche momentan insgesamt 23 Bände umfasst. Diese aufwendig gestaltete und wertvolle, beim Verlag bereits vergriffene Ausgabe umfasst verschiedene Werke der chinesischen Malerei der Song-Zeit (960–1279), welche sich heute in den Sammlungen von mehr als 100 Museen und Galerien auf der ganzen Welt befinden.‬‬

Bei der Veranstaltung werden sprechen: Der Botschafter der Volksrepublik China in Deutschland Seine Exzellenz Shi Mingde, die Dekanin des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin, Prof. Dr. Karin Gludovatz, der Vizepräsident der Zhejiang University Press Co., Ltd Jin Gengda, die Bibliotheksleiterin des Kunsthistorischen Instituts der Freien Universität Berlin, Dr. Ulrike Tarnow, sowie der Vizedirektor des National Publication Foundation Planning and Management Office, Yan Yonggang, und Prof. Dr. Jeong-hee Lee-Kalisch, Inhaberin der Professur fürOstasiatische Kunstgeschichte am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin.

Zeit und Ort

  • Freitag, 21. Oktober 2016, von 10.15 bis 11.45 Uhr
  • Freie Universität Berlin, Fabeckstraße 23/25, Raum 1.2051, 14195 Berlin, U-Bhf. Dahlem-Dorf (U3)

Kontakt

Shao-Lan Hertel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-54520, E-Mail: s.hertel@fu-berlin.de