Verknüpfung von Vereins- und Hochschulsport: ALBA BERLIN und Freie Universität starten im Basketball-Ligabetrieb

Gemeinsames Team startet in der Kreisklasse / Studenten als Spieler willkommen!

Nr. 258/2015 vom 02.09.2015

Studenten der Freien Universität Berlin nehmen ab sofort mit ihrem Hochschul-Team am Basketball-Ligabetrieb teil. Das „ALBA-FU-Team“ startet unter der Leitung der erfahrenen ALBA-Trainer Daniel Endres und Danny Traupe in der Kreisklasse. Interessierte Studenten der Freien Universität können sich unter info@hochschulsport.fu-berlin.de mit dem Stichwort „Uni-Team BaBa“ für das Team bewerben. Die Verknüpfung von Vereins- und Hochschulsport ist Teil einer langfristigen Kooperation, die ALBA und die Freie Universität im Mai 2015 geschlossen haben. Ein weiterer Höhepunkt der Zusammenarbeit ist ein Basketballturnier für Studenten aus aller Welt am 18. Oktober.

Mit ihrer Kooperation wollen der Basketballclub und die Hochschule Studenten für den Basketball begeistern und den Sport als Motor des interkulturellen Austausches nutzen. Ziel ist es außerdem, Strukturen zu etablieren, in denen der Hochschulsport in Deutschland weiter wachsen kann. Die Vereinbarung gilt für zunächst drei Jahre.

ALBA-Trainer Daniel Endres leitet zusammen mit Danny Traupe das Hochschulteam der Freien Universität Berlin, das an nationalen wie internationalen Meisterschaften teilnimmt und nun auch im Berliner Ligabetrieb dabei ist. Das von ALBA und der Freien Universität in der Max-Schmeling-Halle organisierte internationale Basketballturnier findet am 18. Oktober bereits zum zweiten Mal statt. Es soll Studenten aus der ganzen Welt auf dem Basketballfeld miteinander verbinden.

Weitere Informationen

Im Internet

www.albaberlin.de