Ausgezeichnete Masterarbeiten

Ethnologin Anne-Sophie Weißenhorn und Archäologin Elisabeth Anna Krüger von der Freien Universität erhalten den Rudolf-Virchow-Förderpreis 2015

Nr. 080/2015 vom 25.03.2015

Die Ethnologin Anne-Sophie Weißenhorn und die Archäologin Elisabeth Anna Krüger von der Freien Universität Berlin haben den Rudolf-Virchow-Förderpreis der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte (BGAEU) erhalten. Ausgezeichnet wurden beide Wissenschaftlerinnen für ihre Masterarbeiten. Die von Anne-Sophie Weißenhorn 2014 eingereichte Arbeit trägt den Titel „‘C‘est la réalité sénégalaise!‘ ((So ist das halt im Senegal!)) Multiple Heilungswelten im Kontext psychischer Erkrankungen – eine medizinethnologische Untersuchung in der Klinik Moussa Diop“. Elisabeth Anna Krügers Arbeit von 2012 ist überschrieben mit „«Ein Archäologe ist bei uns zugleich ein guter Pole» - Vom Autochthismus und seiner Aktualität in der polnischen Slawenforschung“. Der Preis ist mit jeweils 500 € dotiert. Die Preise wurden am Dienstagabend verliehen.

Anne-Sophie Weißenhorn beleuchtet in ihrer Arbeit das primär informelle Zusammenwirken von traditionell-religiösen und biomedizinischen Heilmethoden in einer psychiatrischen Klinik im Senegal. Sie zeigt, dass die auf globaler und nationaler Ebene etablierten Hierarchien zwischen verschiedenen Medizinsystemen auf der Mikroebene unterwandert werden und verweist auf die Bedeutung sozial-familiärer Beziehungen und Handlungsweisen im lokalen Umgang mit mentalen Erkrankungen. Im Blickpunkt der Arbeit von Elisabeth Anna Krüger steht die Frage, ob und inwieweit es in Polen zu einer politischen Instrumentalisierung von Archäologie und einer ethnischen Ausdeutung archäologischer Befunde und Funde gekommen ist.

Der Rudolf-Virchow-Förderpreis der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte wird jährlich durch den Vorstand der Gesellschaft verliehen. Mit diesem Preis werden hervorragende Qualifikationsarbeiten von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern aus den genannten Fächern ausgezeichnet.

Weitere Informationen

  • Anne-Sophie Weißenhorn, Alumna des Instituts für Ethnologie der Freien Universität Berlin, E-Mail: sophie_weissenhorn@yahoo.de
  • Prof. Dr. Hansjörg Dilger, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Ethnologie der Freien Universität Berlin, Gutachter der Masterarbeit von Anne Sophie Weißenhorn, Telefon: 030 / 838-56505 oder -56872, E-Mail: hansjoerg.dilger@berlin.de

Im Internet