Zu Ehren der Demokratie

Historiographische Podiumsdiskussion und literaturwissenschaftlicher Workshop des Centrums Modernes Griechenland der Freien Universität Berlin am 20. und 21. Juni 2014

Nr. 222/2014 vom 18.06.2014

Anlässlich des 40. Jahrestages der Wiederherstellung der Demokratie in Griechenland nach dem Sturz der Militärdiktatur im Juli 1974 richtet das Centrum Modernes Griechenland der Freien Universität Berlin in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung eine zweitägige Veranstaltung aus: Am 20. Juni 2014 finden im Deutschen Historischen Museum Berlin eine Lesung und anschließend zwei historiographische Podiumsdiskussionen statt; am 21. Juni 2014 kommen Wissenschaftler verschiedener Länder zu einem literaturwissenschaftlichen Workshop in griechischer Sprache an der Freien Universität Berlin zusammen. Die Veranstaltungen sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 20. Juni, wird D. N. Maronitis, Autor und Emeritus der Philosophie an der Aristoteles-Universität Thessaloniki, im Deutschen Historischen Museum in deutscher Sprache aus seinem Text „Reden und Handeln“ lesen. Der Text entstand anlässlich einer politisch engagierten Rede von Günter Grass in Athen 1972. Anschließend finden zwei Podiumsdiskussionen statt. In der ersten Diskussionsrunde werden die Historiker Hagen Fleischer und Vanelis Karamanolakis aus Athen mit dem griechischen Autor und Übersetzer Petros Markaris über „Geschichtsschreibung und lebendige Erinnerungen“ sprechen. In der zweiten Gesprächsrunde sprechen Medienvertreter über die griechische Obristendiktatur und ihre Resonanz in der deutschen Öffentlichkeit. Teilnehmer dieser Diskussionsrunde sind: Danae Coulmas und Spiros Moskovou von der Deutschen Welle, Eberhard Rondholz vom West-Deutschen-Rundfunk sowie Eleni Torosi vom Bayrischen Rundfunk. Die anschließende Diskussion wird der Auslandskorrespondent Panagiotis Kouparanis von der Deutschen Welle leiten.

Am Sonnabend, 21. Juni findet an der Freien Universität Berlin ein literaturwissenschaftlicher Workshop in griechische Sprache über und mit dem zeitgenössischen griechischen Autor Thanassis Valtinos statt.

Zeit und Ort

Lesung und Podiumsdiskussion

  • Freitag, 20. Juni 2014, 17.00 bis 21.00 Uhr
  • Auditorium des Deutschen Historischen Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin, S- und U-Bahnhof Friedrichstraße (S1, S2, S5, S7, S25, S75, U6)

Workshop

  • Samstag, 21. Juni 2014, von 11.00 bis 19.30 Uhr
  • Seminarzentrum der Freien Universität Berlin, Habelschwerdter Alle 45, 14195 Berlin, U-Bahnhof Dahlem-Dorf oder Thielplatz (U3)

Weitere Informationen

Dr. Konstantinos Kosmas, Centrum Modernes Griechenland am Institut für Griechische und Lateinische Philologie der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-58073, E-Mail: k.kosmas@cemog.fu-berlin.de

Im Internet

www.cemog.fu-berlin.de/news/40-jahrestag-demokratie.html