Kanupolo im Wannsee

Hochschulsport der Freien Universität lädt zum Kanupolo-Turnier am 1. und 2. September

Nr. 234/2012 vom 27.08.2012

Die Zentraleinrichtung Hochschulsport der Freien Universität Berlin veranstaltet am 1. und 2. September 2012 ein Kanupolo-Turnier im Wassersportzentrum am Wannsee. Interessierte sind dazu an beiden Tagen zum Zuschauen herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Kanupolo hat an der Freien Universität bereits Tradition: Das jährliche Turnier findet zum neunten Mal statt.

Fünf Spielerinnen und Spieler pro Mannschaft spielen in wendigen Kajaks auf einem Spielfeld von 35 mal 20 Metern gegeneinander. Schnelligkeit, Teamstrategie sowie Ball- und Bootsbeherrschung sind die entscheidenden Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf. Die Zuschauer haben von den Stegen des Wassersportzentrums einen guten Überblick über das Spielfeld.

Die Finalspiele um den Wannseepokal finden am Sonntag gegen 14.00 Uhr statt.

 

Für Medienvertreter steht unter www.fu-berlin.de/presse/informationen/fup/2012/fup_12_234 ein Pressefoto zur Verfügung. Es ist honorarfrei bei Angabe der Quelle © Nina Kuckländer.

 

Zeit und Ort

  • Sonnabend, 1., und Sonntag, 2. September 2012, Beginn jeweils 9.00 Uhr
  • Wassersportzentrum der Freien Universität am Großen Wannsee, Badeweg 3, 14129 Berlin, S-Bhf. Nikolassee (S1, S7)

 

Weitere Informationen

Per Salzwedel, Zentraleinrichtung Hochschulsport der Freien Universität Berlin,
Telefon: 030 / 838-54590, E-Mail: per.salzwedel@fu-berlin.de

 

Pressefoto