Fit für interdisziplinäre Projekte

Sommeruniversität für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler startet am 20. August am Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin

Nr. 208/2012 vom 06.08.2012

Eine Seminarreihe für Wissenschaftler aller Fachrichtungen findet vom 20. August 2012 an am Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin statt. Bis zum 1. September werden 15 verschiedene ein- und zweitägige Kurse angeboten. Erstmals im Programm der Sommeruniversität ist ein Workshop zur Kooperation in interdisziplinären Forschungsprojekten. Weitere Themen sind beispielsweise Forschungsplanung, Literaturverwaltung oder Publizieren auf Englisch. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, eine Anmeldung ist online möglich.

Der neue Workshop „Wissenschaft als Dialog“ führt ein in die Dialogform des Physikers David Bohm. Dessen einfache Grundregeln ermöglichen es Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen, gemeinsame Ziele und Projektpläne zu entwickeln. Die Inhalte des Dialogs werden visualisiert und die verschiedenen Kompetenzen, Interessen und Kontexte der Teilnehmer miteinander in Beziehung gesetzt.

Auf dem Programm stehen auch Seminare und Workshops über Drittmittelakquise, Vortrags- und Kreativitätstechniken oder Projektmanagement. Die Sommeruniversität für Wissenschaftler findet in diesem Jahr zum 12. Mal am Weiterbildungszentrum der Freien Universität statt.

Zeit und Ort

  • Sommeruniversität vom 20. August bis 1. September 2012
  • Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin, Otto-von-Simson-Str. 13, 14195 Berlin

Weitere Informationen

Georg Schumacher, Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin,
Tel.: 030 / 838-51457 und -51425, E-Mail: georg.schumacher@weiterbildung.fu-berlin.de 

Programm und Anmeldung im Internet

www.fu-berlin.de/sites/weiterbildung/weiterbildungsprogramm/wimi/sommeruni/index.html