Englisch in Asien und Europas Asienkompetenz

Internationale Tagung vom 9. bis 12. Mai 2012 an der Freien Universität

Nr. 47/2012 vom 09.03.2012

Die Zukunft der englischen Sprache und der Einfluss Asiens auf die Entwicklung stehen im Mittelpunkt einer internationalen Konferenz vom 9. bis 12. Mai 2012 an der Freien Universität Berlin. Erwartet werden dazu Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Pakistan, Indien, Malaysia, Singapur, China, Hong Kong, Japan, Russland, Brunei, Großbritannien, Rumänien, Ungarn, Australien, sowie von der Freien Universität und anderen Universitäten Deutschlands und den Nachbarländern. Partner der Tagung ist die Deutsche Welle. Die englischsprachige Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt für nicht-universitäre Teilnehmer frei. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Zukunft des Englischen hängt von den Entwicklungen in Asien ab, dort ist die Zahl der Sprecher am höchsten, und sie wächst dynamisch. Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob Englisch für die sich entwickelnden Beziehungen zwischen Europa und Asien in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur ausreicht. Um welches Englisch handelt es sich dabei jeweils? Die Teilnehmer der Konferenz „English in Asia and Europe’s Asia competence“ gehen diesen Fragen nach.

Weitere Aspekte sind die Vielfalt des Englischen in Asien als Träger von neuen kulturellen Werten, die Vielfalt Asiens in der anglophonen Literatur dieses Kontinents, die Sprach- und Erziehungspolitik. Untersucht wird ferner die Asienkompetenz, die Europa benötigt, und die Europakompetenz in und für Asien. Die Konferenz wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

Registrierung

Zeit und Orte

  • 9. Mai (Registrierung beginnt um 15 Uhr) bis 12. Mai 2012
  • 9. Mai im Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Garystraße 35, Senatssaal,
    14195 Berlin, U-Bahnhof Thielplatz (U3)
  • 10.-12. Mai am Seminarzentrum, Habelschwerdter Allee 45,
    Eingang Otto-von-Simson-Straße, 14195 Berlin, U-Bahnhof Thielplatz oder Dahlem-Dorf (U3)

Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Leitner FAHA (Australien), Institut für Englische Philologie der Freien Universität Berlin, Tel.: 030 / 838-72325, E-Mail: english-asia-conf@anglistik.fu-berlin.de