Internationale Firmen und soziale Verantwortung

Vortrag am 12. Januar an der Freien Universität befasst sich mit Unternehmensführung

Nr. 399/2010 vom 29.12.2010

Um deutsche Unternehmen auf den Weltmärkten und mit diesem Engagement verbundene Herausforderungen und Chancen von sozialverantwortlicher Unternehmensführung geht es in einem Vortrag am 12. Januar 2011 an der Freien Universität Berlin. Die Veranstaltung ist Teil einer öffentlichen Vortragsreihe zum Thema „Arbeit in globalen Produktionsnetzwerken“, zu der das Institut für Management in Kooperation mit dem Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität einlädt. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Referentin ist Dr. Renate Hornung-Draus, Abteilungsleiterin Europäische Union und Internationale Sozialpolitik bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Behandelt werden Ansätze sozialverantwortlicher Unternehmensführung (CSR) und die Rolle sogenannter International Framework Agreements (IFAs). Zudem wird in diesem Zusammenhang die Stellung und Funktion der Unternehmerverbände im Allgemeinen und die der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände im Besonderen verdeutlicht.

Zeit und Ort

  • Mittwoch, 12 Januar 2011, 18.00 bis 19.30 Uhr
  • Garystraße 21, 14195 Berlin-Dahlem, Hörsaal 105