Neuer pädagogischer Weiterbildungsmaster an der Freien Universität Berlin

Bewerbungen noch bis 15. September möglich

Nr. 225/2010 vom 07.07.2010

Die Freie Universität Berlin bietet ab dem Wintersemester 2010/2011 einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang für Interessierte mit einem ersten pädagogischen Hochschulabschluss an. Bewerbungen für den Masterstudiengang „Demokratiepädagogische Schulentwicklung und Soziale Kompetenzen“ können bis zum 15. September 2010 eingereicht werden. Das zweisemestrige Programm besteht aus Selbstlernphasen und Präsenzwochenenden in Berlin.

Das Studienprogramm umfasst Schlüsselthemen gegenwärtiger Schulreformvorhaben. Im Mittelpunkt steht die Gestaltung von Lerngelegenheiten und von Schulentwicklungsprozessen, durch die die Schule zum Ort gemeinsamen demokratischen Lernens und Lebens werden soll. Durch schulbezogene Projektarbeit verknüpft das Studium Wissenschaft und Praxis. Entwickelt wurde der Lehrplan von Experten des Fachbereichs Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität Berlin, der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V. sowie der Akademie Führung und Kompetenz am Centrum für angewandte Politikforschung.  

Der weiterbildende Masterstudiengang wird durch Gebühren finanziert. Die Kosten betragen 2.500 Euro, zusätzlich fallen Semestergebühren an.

Weitere Informationen

Melanie Erckrath, Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-54653, E-Mail:melanie.erckrath@fu-berlin.de